Sie lesen gerade
SC Deckbergen-Schaumburg gewinnt im Elfmeterschießen

SC Deckbergen-Schaumburg gewinnt im Elfmeterschießen

Foto: „Elfmeter-Töterin“ Celina Dombrowe hielt zwei Elfmeter.


Fußball. In der ersten Runde des Frauen-Bezirkspokals kam der Landesligist SC Deckbergen-Schaumburg beim Bezirksligisten SG Achtum/Einum zu einem mühevollen 5:3-Erfolg nach Elfmeterschießen. Zur Matchwinnerin avancierte SC-Keeperin Celina Dombrowe, die zwei Elfmeter parierte.

„Wir haben es uns selbst schwergemacht. Nutzen wir unsere Chancen in Halbzeit eins, dann wäre es zum Ende nicht noch einmal spannend geworden“, so SC-Trainer Dirk Bredemeier. „Wir müssen unsere Defensivfehler endlich abstellen. Auch heute haben wir die zwei Gegentore mehr oder weniger selbst reingemacht!“



Mit Julia Danziger, Dana Stolper, Isabell Reinhardt und Mette König fehlten einige Spielerinnen aus dem Stammkader. Auch die „Stand-by“-Spielerinnen Annika Bothe-Ebbighausen und Linda Hülsmann standen nicht zur Verfügung. So musste es am Ende ein Team mit sechs bisherigen und aktuellen B-Juniorinnen richten.

Der SC begann gut. In der 6. Minute traf Julia Linke zum 1:0. Doch in der 10. Minute bereits der 1:1-Ausgleich, als die SC-Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte. Danach gute Gelegenheiten durch Julia Linke und Svenja Köberle. In der 27. Minute die erneute Führung: Nele Edracher mit Schnittstellen-Pass auf Julia Linke, die an der herausstürzenden Torfrau vorbei zum 2:1 vollendete. Kurz vor der Halbzeitpause musste Anna-Marie Sahlfeld mit einer Bänderverletzung ausgewechselt werden.

In der zweiten Halbzeit bauten die SC-Frauen ab. In der 75. Minute der 2:2-Ausgleich. Danach ging beim SC Nichts mehr. Zu Beginn des Elfmeterschießens parierte SC-Torfrau Celina Dombrowe die ersten beiden Strafstöße. Im Gegenzug trafen Anna Bredemeier und Nele Eldracher. Ein weiterer Elfer der Hildesheimerinnen ging vorbei. Somit blieb es der B-Juniorin Fabiana Fischbeck vorbehalten, den Sack zuzumachen.

SCD: Celina Dombrowe, Svenja Köberle, Pia Litschel, Julia Hildebrand, Lea Voigt, Anna Bredemeier, Julia Linke, Anna-Marie Sahlfeld, Nele Eldracher, Louisa Sahlfeld, Madelaine Libowski, Angelina Seel, Fabiana Fischbeck.

Doppel-Torschützin für den SC Deckbergen-Schaumburg: Julia Linke (r.).