- Anzeige -

Sporttage der TuSG Rolfshagen vom 14. bis 16. Juni

Sporttage der TuSG Rolfshagen vom 14. bis 16. Juni

Foto: Bubbelsoccer gehört zu den Fun-Sportarten und kommt ursprünglich aus Norwegen.

Die TuSG Rolfshagen lädt zu den Sporttagen vom 14. bis 16. Juni 2019 auf den Sportplatz in Rolfshagen ein.

Die Sporttage beginnen am Freitag, 14. Juni, um 17.30 Uhr, mit einem Bubbelsoccer Turnier.

Eingehüllt in große Kugeln, sogenannten „Bubbles“, treten zwei Mannschaften, bestehend aus vier Spielern und einem Einwechselspieler, gegeneinander an. Ziel ist es, wie beim Fußball, den Ball ins gegnerische Tor zu schießen. Das sieht leichter aus, als es wirklich ist. Denn der nächste Tackle-Angriff des Gegners lässt nicht lange auf sich warten!

Am Samstag, 15. Juni, stehen ab 13 Uhr das Hobby-Fußball-Turnier und die Flunkyball-Meisterschaft auf dem Programm. Um 19.30 Uhr folgt das Lichterfest mit Cocktails. Gegen 21 Uhr gehen dann die Lichter an.

Beim Flunkyball stehen sich zwei Teams, in einer Linie aufgestellt, gegenüber. Jeder Spieler hat eine Bierflasche oder Bierdose vor sich auf dem Boden stehen. In der Mitte des Spielfeldes befindet sich ein Ziel, das von einem Ball getroffen und umgekippt werden sollte. Das Team mit dem Ball hat einen Versuch, das Ziel mit dem Ball zu treffen. Fällt das Ziel um, darf die Mannschaft, die geworfen hat, Bier trinken. Das gegnerische Team muss das Ziel wieder aufstellen und den Ball hinter die eigene Linie bringen. Sobald das gegnerische Team das Spielfeld wiederhergestellt hat, schreit es laut „Stopp“, worauf das Team, welches geworfen hat, den Trinkvorgang unterbrechen muss. Sobald beide Teams wieder bereit sind, darf das andere Team werfen. Sobald ein Team alle Biere getrunken hat, haben diese das Spiel gewonnen.

Der Sonntag, 16. Juni, steht ganz im Zeichen der Familie. Das Familienfest mit Hüpfburg, Kinderschminken und vieles mehr beginnt um 11 Uhr. Ein offener Turnwettkampf, Spaßwettkämpfe der örtlichen Vereine und Auftritte einzelner Gruppen lassen das Familienfest zu einem abwechslungsreichen Event werden.

Weitere Auskünfte erteilen der 1. Vorsitzende Markus Aldag, 05753-960452, und Sportwartin Michaela Aldag, 05753-960452.