- Anzeige -

Selbstverteidigung für Senioren

Selbstverteidigung für Senioren

Senioren stellen häufig ein leichtes Ziel für körperliche Gewaltakte dar.

Deshalb trauen sich ältere Menschen bei Dunkelheit nicht mehr aus dem Haus, weil sie Angst haben, überfallen zu werden. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, einen Selbstverteidigungskurs für Senioren zu besuchen.

Natürlich verfügen Rentner nicht mehr über denselben Grad der Beweglichkeit oder die Kraft wie junge Menschen, trotzdem gibt es Techniken und Verhaltensmuster, mit denen sie sich verteidigen können.

Der Kurs „Selbstverteidigung für Senioren“ ist speziell auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten und vermittelt theoretisches Wissen sowie psychologische Aspekte in einer Selbstverteidigungssituation.

Im praktischen Teil werden verschiedene einfache Verhaltensmuster und Techniken eingeübt. Es wird mit verschiedenen Selbstverteidigungsgegenständen und Gegenständen des täglichen Gebrauchs geübt.

Der Kurs wird vom TSV Krankenhagen angeboten. Leiter ist Marc Richards. Der Kurs ist auf maximal zehn Teilnehmer begrenzt und findet ab dem 27. März (Dauer sechs Termine) immer mittwochs von 10 bis 11 Uhr im TSV-Treff in Exten (Schaumburger Straße 6) statt.

Für Vereinsmitglieder ist der Kurs kostenfrei, Gäste bezahlen 20 Euro. Anmeldungen unter der Rufnummer 05754/4589888.