- Anzeige -

SC Deckbergen-Schaumburg ruft zum Virtual NLV-run auf

SC Deckbergen-Schaumburg ruft zum Virtual NLV-run auf

Normalerweise finden zwischen März und Juni mehr als ein Drittel der jährlichen Lauf-, Walking- und Wanderveranstaltung in Niedersachsen statt. Die Situation um das Corona-Virus und die damit einhergehenden Vorgaben und Beschränkungen bezüglich der Ausrichtung von Veranstaltungen bewirken einen leergefegten Laufkalender 2020. Für die Läufer bedeutet es vor Allem der Verzicht auf die vielseitigen läuferischen Veranstaltungsangebote, die in ganz Niedersachsen initiiert werden. Aus Sicht der Veranstalter bedeutet es gleichzeitig erhebliche Einnahmeverluste aufgrund des Ausfalls und/oder das Auflaufen bereits entstandener Kosten für die jeweilige Veranstaltung.

Der Niedersächsische Leichtathletik-Verband möchte in Kooperation mit seinem Gesundheitspartner AOK Niedersachsen genau hier ansetzen und einen Beitrag leisten, in dieser außergewöhnlichen Zeit die Läuferszene zu bewegen, das Wir-Gefühl zu stärken und gleichzeitig die betroffenen regionalen Laufveranstalter ideell und finanziell zu unterstützen. Der „Virtual-run – unterstütze deine regionale Laufevents“ ist eine virtuelle Laufaktion für Niedersachsen und darüber hinaus allen Interessierten. Die Startgebühr von 10 Euro kommen zu 80 Prozent den Sportvereinen zugute, die aufgrund ausgefallener Laufveranstaltungen geringere Einnahmen zu verzeichnen hatten oder auf Planungskosten sitzen geblieben sind.

Beim SC Deckbergen-Schaumburg gibt es viele Lauffreunde in seinen Reihen. Deshalb unterstützt der SC-Vorsitzende Alexander Sieker diese Maßnahme und hat sich gleich angemeldet. „Es gibt das Team: SC Deckbergen-Schaumburg und ich hoffe, dass ich nicht das einzige Teammitglied bleibe“, erklärt der Vereinschef. Er wolle für den SC Deckbergen-Schaumburg viele Kilometer für die Teamwertung sammeln. Nach einer erfolgreichen Anmeldung können jede Läuferin und Läufer die gelaufenen Kilometer eintragen und mit anderen in einer Tabelle vergleichen. Der Verlauf und die Länge der Laufstrecken kann jeder Teilnehmer selbst bestimmen. Die Zeiten sind bei diesem Event, das zwischen dem 15. Mai und 30. Juni läuft, völlig uninteressant. Auch Kontrollen gibt es keine. Es geht ausschließlich um den Fair-Play-Gedanken und den Spaß am Laufen. „Wir versuchen gerade an verschiedenen Enden, nicht nur beim Fußball, den Sportbetrieb beim SC Deckbergen-Schaumburg langsam wieder in Gang zu bringen. Diese Aktion des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbands fanden wir da eine nette Idee“, erklärt Sieker und würde sich über viele Mitläufer bei dieser Aktion freuen.

Hier geht’s zur Anmeldung