- Anzeige -

Erfolgreiche Dan-Prüfungen von Benjamin Puls und Gilbert Passarotto vom Budo SV Rinteln

Erfolgreiche Dan-Prüfungen von Benjamin Puls und Gilbert Passarotto vom Budo SV Rinteln

Foto: Die Fotomontage zeigt Benjamin Puls (links) und Gilbert Passarotto mit ihrem Dan-Diplom.

Benjamin Puls und Gilbert Passarotto vom Budo SV Rinteln legten erfolgreich ihre Prüfung zum 3. Dan Shaolin Kempo ab. In Zeiten von Corona lief die Prüfung aber total anders ab. Durch den verhängten Lockdown wurde die Prüfung vom 19. auf den 15. Dezember vorgezogen und fand nach den Richtlinien des Kampfkunstkollegiums Deutschland in der Kampfsportschule Gina Rauh-Förster in Hannover unter strenger Einhaltung der Corona-Hygieneregeln statt.

Die gesamte Prüfung wurde im Vorfeld vollständig auf Video aufgenommen und zum Prüfungstermin für die Prüfer zur Verfügung gestellt. Gutachter des Video-Materials waren Gina Rauh-Förster (6. Dan Shotokan Karate), Jörg Uretschläger (7. Dan Shotokan Karate) und Toni Dietl (7. Dan Shotokan Karate).


- Anzeige -

Bei der Dan-Prüfung – unter der Aufsicht von Rauh-Förster und Rebecca Keyser (3. Dan Shotokan Karate) – zeigten Puls und Passarotto verschiedene Grundtechniken (Kihon), Handspiele (Te Waza), Kombinationstechniken (Oij Waza), Verriegelungstechniken (Phon Sao), Shaolin Kempo Kumite sowie freie Techniken. Bei den Ausführungen kam es auf Schnelligkeit, Kraft und Kime (Atmung, Anspannung, Entspannung) an. Ein weiterer wesentlicher Block waren die theoretischen Grundlagen. Es mussten die Entwicklung und die Prinzipien des Shaolin Kempo im Allgemeinen sowie die Prinzipien der ausgeführten Kumite und freien Techniken erläutert werden. Ferner waren Trainingsmethoden zu demonstrieren. Die Prüfung dauerte eineinhalb Stunden. Die im Vorfeld eingereichten Videoaufnahmen beanspruchten circa dreieinhalb Stunden.