- Anzeige -

Budo SV Rinteln startet mit Außentraining

Budo SV Rinteln startet mit Außentraining

Kempo. Die Shaolin-Kempo-Abteilung des Budo SV Rinteln nimmt den Trainingsbetrieb wieder auf und bietet für seine Kämpfer Außentraining an. Allerdings müssen die Teilnehmer einige Regeln beachten. Es darf niemand mit Krankheitssymptomen zum Training erscheinen, Fahrgemeinschaften sollten vermieden werden, geduscht wird zu Hause, deshalb sollte man schon mit Turnschuhen im Gi erscheinen. Zudem sollte jeder Teilnehmer einen eigenen Kugelschreiber mitbringen. Die Teilnehmerzahl ist für jede Gruppe auf zehn Personen beschränkt, deshalb bittet der Verein um eine vorherige Trainingsanmeldung. „Jeder sollte sich ein oder zwei Trainingsgruppen aussuchen, damit bei einer Ansteckung nicht alle Trainingsgruppen ausfallen müssen“, erklärt Budo SV-Pressesprecher Stefan Trox.

Trainiert wird mit Abstand, die Trainingszeiten bleiben die alten, wie in der Halle. Dienstags (19 bis 20:30 Uhr) und mittwochs (Kinder von 17:30 bis 19 Uhr, Erwachsene von 19 bis 20:30 Uhr) wird auf dem Sportplatz der VTR am Skatepark an der Burgfeldsweide trainiert. Donnerstags (18:30 bis 20 Uhr) und samstags (14 bis 15:30 Uhr) findet das Training auf dem Außengelände der Grundschule Nord statt.