- Anzeige -

Bezirksmeistertitel für die DLRG Rinteln

Bezirksmeistertitel für die DLRG Rinteln

Foto: Die DLRG Ortsgruppe Rinteln gewinnt mit dem Team in der Altersklasse 15/16.

Im Hallenbad Bad Nenndorf fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der DLRG des Bezirks Weserbergland statt. Der Sieg bei diesem Rettungsvergleichswettkampf berechtigt zur Teilnahme an den niedersächsischen Landesmeisterschaften vom 2. Bis 5. April in Salzgitter. Mit Philip Waschitzek und Ben Chytrek holte die DLRG Rinteln zwei Bezirksmeistertitel in die Weserstadt.

Die DLRG Ortsgruppe Rinteln ging bei den Bezirksmeisterschaften mit insgesamt fünf Einzelschwimmern und vier Mannschaften in verschiedenen Altersklassen an den Start. In den Einzelwettkämpfen musste jeder Schwimmer drei Disziplinen absolvieren. Dazu gehörten bei den jüngeren Schwimmern das Hindernisschwimmen sowie das Flossenschwimmen und das kombinierte Schwimmen. Ab der Altersklasse 13/14 steht dann das Retten einer Puppe noch auf dem Programm. Insgesamt freute sich die Rintelner Ortsgruppe über zwei Gold- und eine Bronzemedaille. Besonders Ben Chytrek dominierte die Konkurrenz und gewann seine Altersklasse mit 394 Punkten Vorsprung.

Bezirksmeistertitel im Einzel gibt es für Philip Waschitzek…
Bezirksmeistertitel im Einzel gibt es für Philip Waschitzek…

…und Ben Chytrek.
…und Ben Chytrek.

Die Ergebnisse: AK 13/14 w: 3. Emilie Töhte, 5. Maxi Leupold; AK 15/16 m: 1. Philip Waschitzek, 4. Jonas Thieme; AK 17/18 m: 1. Ben Chytrek. Damit qualifizierten sich Waschitzek und Chytek für die Landesmeisterschaften in Salzgitter.

Über den Bronzerang freut sich Emilie Töhte.
Über den Bronzerang freut sich Emilie Töhte.

Am Nachmittag folgten dann die Mannschaftsentscheide. Bei diesen Wettkämpfen werden je Team vier verschiedene Staffeln geschwommen. Auch hier gibt es das Hindernisschwimmen sowie unterschiedliche Rettungsstaffeln. Die Ortsgruppe Rinteln knüpfte an die Erfolge vom Vormittag an und sicherte sich drei Bezirksmeistertitel.

Weitere Titel für die Rintelner Mannschaften gibt es in der Altersklasse offen…
Weitere Titel für die Rintelner Mannschaften gibt es in der Altersklasse offen…

…und in der 200 m.
…und in der 200 m.

Die Ergebnisse: AK 13/14 w: 4. Platz mit Maxi Leupold, Emilie Töhte, Annika Wilmes und Gwen Gohrbandt; AK 15/16 m: 1. Platz mit Philip Waschitzek, Joshua Müchler, Jonas Thieme, Jonas Schmidt und Lina Janzen; AK offen m: 1. Platz mit Tom Chytrek, Merlin Biastoch, Henry Balsmeyer, Marius Weichert und Timon Wehage; AK 200 m: 1. Platz mit Jörg Hohmeier, Lutz Hoppe, Axel Balsmeyer, Stephan Weichert und Dirk Schiller.

Die siegreichen Mannschaften haben sich für den Landesentscheid in Salzgitter qualifiziert.

Das Team der Altersklasse 13/14 w belegt den 4. Platz.
Das Team der Altersklasse 13/14 w belegt den 4. Platz.

Im Rahmen der Bezirksmeisterschaften fand der praktische Teil der Wettkampfrichterausbildung statt. Der theoretische Teil ging bereits eine Woche vorher über die Bühne. Laura Fichtner freute sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Wettkampfrichterausbildung.

Laura Fichtner besteht ihre Wettkampfrichterausbildung.
Laura Fichtner besteht ihre Wettkampfrichterausbildung.