Lilli-Sophie Lindemann zum DBSJ-Lehrgang

Lilli-Sophie Lindemann zum DBSJ-Lehrgang

Schwimmen. Mit der Einladung zu einem Nachwuchslehrgang des Deutschen Behindertensport Jugend (DBSJ) macht Lilli-Sophie Lindemann einen weiteren Schritt auf der Karriere-Leiter.

Der Lehrgang findet vom 21. bis 24. Februar in Übach-Palenberg bei Aachen statt und wird von hochkarätigen und sehr erfahrenen Trainern des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) geleitet.

Die elfjährige Rintelnerin wird dort auf die Großereignisse des Jahres vorbereitet. Die erste große Prüfung in diesem Jahr steht im Februar auf dem Programm. Das vielseitige Ausnahmetalent wird bei den Internationalen Offenen Süddeutschen Schwimm-Meisterschaften in Darmstadt am 23. Februar in allen vier Lagen Brust, Kraul, Schmetterling und Rücken über 50 und 100 Meter an den Start gehen. Ende März folgen die Offenen Niedersächsischen Landesmeisterschaften in Wolfsburg, im April geht es zu den British Open nach Glasgow und im Juni stehen die Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin auf dem Wettkampfplan.

„Meine Zeiten verbessern sich durch das gezielte Training in meinem Verein SC 80 Porta kontinuierlich“, freut sich Lilli-Sophie Lindemann über die Trainingseffizienz. „Das Training im Verein läuft prima.“ Lilli-Sophie Lindemann erfüllt durch das gezielte Vereinstraining in sämtlichen Lagen nicht nur die für die Mitglieder des DBSJ-D-Kaders geforderten Normen, sondern die Zeiten liegen deutlich darunter.