Neues Königshaus der Rintelner Bürgerschützen

Neues Königshaus der Rintelner Bürgerschützen

Foto: Das neue Königshaus der Rintelner Bürgerschützen mit Jonas Ledermann, Boris Flörkemeier, Jörg Schreiber, Michael Pairan, Beate Pairan, Rainer Thielke, Kimberly Pairan (vorne links) und Jennifer Pairan. +++ Bericht mit Bildergalerie +++

Schießen. Bei den Rintelner Bürgerschützen hat das Königspaar Oliver und Sandra Sperlich feierlich abgedankt, es lebe der neue König Jörg Schreiber. Das Adjutantenpaar bilden Michael und Beate Pairan, Jennifer Pairan heißt die neue Prinzessin, neuer Jugendkönig ist Jonas Ledermann und die Vereinsehrenscheibe erhält Kimberly Pairan.


Bildergalerie (36 Bilder):


Beim Jugendschießen ging die Scheibe auf der Schießsportanlage am „Eichenwäldchen“ kaputt, Schießsportleiter Michael Pairan reparierte sie über Nacht, sodass ohne Probleme das Königsschießen der Rintelner Bürgerschützen über die Bühne ging. Die Musikzüge aus Todenmann und Leese sorgten bei den Bürgerschützen und den anwesenden Freunden anderer Vereine für eine prächtige Stimmung. Es wurde erzählt, gelacht und auf den Tischen getanzt.

Nach der Enthronisierung nahm Vorsitzender Rainer Thielke die Siegerehrung vor. „Unseren neuen Jugendkönig kenne ich gar nicht. Er ist am Donnerstag in den Verein eingetreten und hat einen Tag später den goldenen Schuss abgegeben“, berichtet Thielke über den neuen Jugendkönig Jonas Ledermann mit einem Grinsen im Gesicht. Die Vize-Königsscheibe bekam Boris Flörkemeier. Nach der Königsproklamation und dem Königstanz gab es Tanz und Geselligkeit bis in die frühen Morgenstunden. Mit dem Katerfrühstück im Vereinsheim am „Eichenwäldchen“ endet das dreitägige Schützenfest der Rintelner Bürgerschützen.