- Anzeige -

Stüken-Wesergold Mountainbike-Cup wird verschoben ins Jahr 2022

Stüken-Wesergold Mountainbike-Cup wird verschoben ins Jahr 2022

Foto: Nach dem coronabedingten Ausfall im Jahr 2020 findet der beliebte Stüken-Wesergold Mountainbike-Cup auch in diesem Jahr nicht statt, sondern wird ins Jahr 2022 verschoben.

Radsport. Die Corona-Pandemie reißt weiterhin große Lücken in den Veranstaltungskalender der Sportvereine. So musste bereits im Jahr 2020 neben der Deutschen Senioren-Meisterschaft der Badmintonspieler und der traditionelle Volksbanklauf durch die Rintelner Altstadt auch der beliebte Stüken-Wesergold Mountainbike-Cup abgesagt werden. Und auch in diesem Jahr stehen viele Ereignisse coronabedingt auf wackligen Beinen. Das Planungsteam des Stüken-Wesergold Mountainbike-Cups schaffte nun Fakten und verschiebt das beliebte Radrennen ins Jahr 2022.Seit Jahren ist der Stüken-Wesergold Mountainbike-Cup fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt Rinteln. Die Veranstaltung ist bekannt für ihre einzigartige Strecke durch die historische Altstadt und macht sie deshalb so beliebt bei Hobby- und Profifahrernvon nah und fern. Im Jahr 2020 blieben Großveranstaltungen nach einem Beschluss der Bundesregierung aufgrund der SARS-CoV-2 Pandemie untersagt und der MTB-Cup musste, wie viele andere Events auch, zum ersten Mal abgesagt werden. Seither beobachtet das Planungsteam um Uwe Krismann, Geschäftsführer der Firma Stüken, Frank Puderbach, Personalleiter der Firma Wesergold, und Stefan Diete, Leiter der Abteilung Radsport beim SV Victoria Lauenau, die Entwicklung der Pandemie intensiv. „Vorsorglich hatten wir zwei Termine für 2021 im Veranstaltungskalender der Stadt Rinteln reserviert“, erklärt Frank Puderbach. „Leider ist die Entwicklung der Pandemie hinsichtlich der neuen Virusmutationen noch immer kaum vorhersehbar. Es gibt keine Grundlage, auf der wir verlässlich planen können – und so ein Event benötigt einige Vorbereitungszeit“, ergänzt Puderbach. Und Uwe Krismann erläutert: „Vor allem aber wollen wir niemanden gefährden oder eine unkontrollierte Verbreitung des Virus verursachen. Deswegen haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, den diesjährigen MTB-Cup auf 2022 zu verschieben.“


- Anzeige -

Der SV Victoria Lauenau ist seit jeher Veranstalter und sportlicher Ausrichter des Stüken-Wesergold Mountainbike-Cups. Stefan Diete, selbst leidenschaftlicher Radsportler, fügt hinzu: „Corona hat die Radsportszene stark getroffen. So geht es vielen anderen Bereichen auch. Eine Rückkehr zur Normalität können wir uns in 2021 noch nicht vorstellen. Unsere Planungen konzentrieren sich jetzt auf das Jahr 2022. Wir hoffen dann endlich auf ein Wiedersehen mit altbekannten und natürlich auch mit neuen Gesichtern.“ Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit auf den gewohnten Kanälen bekanntgegeben: Facebook „MTB-Cup Rinteln“ oder auf der Homepage: www.mtbcup.de.