Nachmeldungen zum 7. Stüken-WeserGold Mountainbike-Cup sind noch möglich

Nachmeldungen zum 7. Stüken-WeserGold Mountainbike-Cup sind noch möglich

Foto: Die Rampe über die Exter steht: Viele helfende Hände von den Firmen Stüken, WeserGold und Schöttker waren mit dem Aufbau beschäftigt.

Radsport. Viele fleißige Hände haben den Blumenwall, den Kollegienplatz sowie die Innenstadt zu einer 2,45 Kilometer langen Mountainbike-Strecke verwandelt. Der 7. Stüken-WeserGold Mountainbike-Cup wird heute, am Sonntag, 18. August, pünktlich um 12 Uhr mit dem Bambini-Rennen gestartet.

Für die Rennen der verschiedenen Altersklassen ab 12:20 Uhr haben bisher 156 Teilnehmer gemeldet. Für Kurzentschlossene besteht aber weiterhin die Möglichkeit der Teilnahme. „Bis eineinhalb Stunden vor dem jeweiligen Rennen sind noch Nachmeldungen möglich“, hofft Stefan Diete vom Organisator SV Victoria Lauenau noch auf Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die die einmalige Atmosphäre des Rintelner Mountainbike-Cups genießen wollen. Der Veranstalter hat bei der Streckenführung noch kleine Veränderungen vorgenommen. „Die Strecke ist jetzt flüssiger und sicherer, aber genauso anspruchsvoll wie in den letzten Jahren geblieben“, verrät Diete.

Nun hoffen die Veranstalter und Organisatoren, dass viele Zuschauer die Fahrerinnen und Fahrer an der Strecke anfeuern werden.

Die Heuballen werden am Kollegienplatz angeliefert.
Die Heuballen werden am Kollegienplatz angeliefert.

Mit Flatterbändern wird die Strecke abgesteckt.
Mit Flatterbändern wird die Strecke abgesteckt.