SFG Rinteln holt Kart-Rennen nach

SFG Rinteln holt Kart-Rennen nach

Foto: Für die SFG Rinteln stellt die Durchführung dieses Rennens eine Besonderheit da. Zum einen ist das Kart-Rennen in Reinstedt die erste motorsportliche Veranstaltung, zum anderen gleichzeitig auch die letzte Motorsportveranstaltung in dem ungewöhnlichen Motorsportjahr 2020.

Motorsport. Die Sportfahrer-Gemeinschaft (SFG) Rinteln im ADAC wird das im März wegen der Corona-Pandemie ausgefallene Kart-Rennen „Rundstrecken-Einsteiger-Cup des ADAC“ am Sonntag, 1. November 2020, nachholen. Austragungsort ist die Rennstrecke in Reinstedt.


- Anzeige -

Die SFG Rinteln erwartet zu dieser Doppelveranstaltung rund 20 jugendliche Teilnehmer aus den Regionalbereichen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin-Brandenburg. Bereits am Samstag, 31. Oktober, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, auf der Kartbahn ganztägig zu trainieren, um dann für Sonntag gut vorbereitet zu sein. Neben den Trainings- und Qualifikationsläufen sind auch jeweils zwei Rennen am Vor- und am Nachmittag zu absolvieren.

Da die Rennen in Reinstedt die letzten dieser Serie im Jahr 2020 sind, wird am späten Nachmittag auch gleich der Jahresabschluss stattfinden und die entsprechenden Ehrungen durchgeführt.