SV Goldbeck „Bulldogs“ starten in der Sommerliga

SV Goldbeck „Bulldogs“ starten in der Sommerliga

Foto: Der SV Goldbeck „Bulldogs“ unterliegt in der Sommerliga dem TSV Germania „Redflights“ Pohle mit 3:9.

Darts. Mit einer 3:9-Niederlage gegen den TSV Germania „Redflights“ Pohle sind die SV Goldbeck „Bulldogs“ in die Schaumburger Sommerliga gestartet.

Zwischen Mai und August überbrücken acht Darts-Mannschaften die Sommerzeit mit einer Freundschafts-Liga. Es gibt acht Spieltage im Modus „Jeder gegen Jeden“. Ab September beginnt dann die offizielle Saison im Steeldart. Auch die Rintelner Piano Players sind mit zwei Teams am Start.

Der Goldbecker Daniel Ollick (rechts) freut sich über den Sieg im Einzel.
Der Goldbecker Daniel Ollick (rechts) freut sich über den Sieg im Einzel.

Am ersten Spieltag trafen die Goldbecker „Bulldogs“ mit Kristian Klemme, Thomas Atherton, Michael Rekasch, Uwe Uecker, Daniel Ollick und Konstantin Gericke auf den TSV Germania „Redflights“ Pohle. Lediglich Daniel Ollick konnte ein Einzel gewinnen. In den Doppeln punkteten für den Liga-Neuling Thomas Atherton und Daniel Ollick sowie Teamkapitän Kristian Klemme und Konstantin Gericke.