Platz 8 für SV Goldbeck „Bulldogs“

Platz 8 für SV Goldbeck „Bulldogs“

Foto: Der SV Goldbeck „Bulldogs“ mit Kristian Klemme (von links), Calvin Taron, Danny Taron, Pascal Wallenstein und Daniel Ollick belegten einen guten 8. Platz.

Darts. Die Dartspieler des SV Goldbeck „Bulldogs“ haben bei der Weserbergland Championship in Hehlen in der Teamwertung einen starken 8. Platz belegt. Im Einzel verpasste Kristian Klemme im B-Pokal nur knapp einen Treppchenplatz und wurde Vierter.

Das Turnier in Hehlen lockte Top-Spieler aus der Bundesliga an. Die Goldbecker Amateure verkauften sich teuer und hatten ihren Spaß, gegen die nationale Spitze antreten zu können. Danny Taron, Daniel Ollick und Pascal Wallenstein überstanden die Gruppenphase und zogen in den K.-o.-Modus im A-Pokal ein. Taron schied gegen einen Bundesligaspieler mit 0:3 aus. Wallenstein bekam es mit Michael Hurtz zu tun, der im letzten Jahr noch in der German Darts League spielte. Nach einer Top-Leistung gewann Wallenstein das 1. Leg. Dann machte Hurtz ernst und setzte sich mit 3:1 durch. Ollick überstand nach einem spannenden Duell die erste K.-o.-Runde mit 3:2 und zog ins Achtelfinale ein. Dann war aber auch für Ollick Endstation, er unterlag nach starker Leistung gegen den Taron-Bezwinger mit 0:3.

Das Nachwuchstalent Calvin Taron, den die Goldbecker „Bulldogs“ mit zum Turnier nahmen, schied ebenfalls in seinem ersten K.-o.-Spiel im A-Pokal aus.

„Das Turnier war super organisiert und hat einen Riesenspaß gemacht. Vielen Dank an den Ausrichter, die Riverside Sharks Hehlen, wir kommen im nächsten Jahr gerne wieder“, fand Danny Taron nur lobende Worte für die super Veranstaltung.

Kristian Klemme (rechts) wird für Platz 4 im B-Pokal ausgezeichnet.
Kristian Klemme (rechts) wird für Platz 4 im B-Pokal ausgezeichnet.