- Anzeige -

Doppelsieg für die SV Goldbeck „Bulldogs“

Doppelsieg für die SV Goldbeck „Bulldogs“

Foto: Stephan Harland (von links), Danny Taron, Kristian Klemme, Pascal Wallenstein und Thomas Atherton gelingt in Hörsum ein White Wash.

Darts. Das B-Team legte vor, das A-Team konterte: Die Dartsspieler des SV Goldbeck „Bulldogs“ feierten an diesem Wochenende einen Doppelsieg in der Kreisliga. Bereits am Freitagabend gewann das Team B bei der SG Minden Nordstadt mit 7:5 und das Team A setzte sich bei den Owl’s Hörsum mit 12:0 durch.


- Anzeige -

Der zweiten Mannschaft der „Bulldogs“ gelang der erste Saisonsieg. Doch zunächst sah es nach der ersten Einzelrunde nach einem Erfolg der Gastgeber aus. Konstantin Gericke verbuchte einen klaren 3:0-Erfolg, doch die Einzel von Michael „Haxe“ Rekasch (1:3), Uwe Uecker (1:3) und Olaf Kalin (0:3) gingen verloren. In den Doppeln setzten die Goldbecker zur Aufholjagd an. Rekasch und Gericke (3:1) sowie Uecker und Kalin (3:2) besorgten den 3:3-Ausgleich. In der zweiten Einzelrunde drehten die SVG-Spieler den Spieß um, punkteten mit 3:1 und gingen mit 6:4 in Führung. Für die Einzelsiege sorgten Maik Stegemann (3:1), Olaf Kalin (3:2) und Thorsten Hoppe (3:0). Das Einzel verlor Konstantin Gericke (0:3). In den Doppeln ließ der SVG nichts mehr anbrennen. Hoppe und Stegemann machten mit einem 3:0 den ersten Saisonsieg für die „Bulldogs“ perfekt. Das 2:3 von Rekasch und Gericke war nur noch ein Schönheitsfehler. „Ein großen Dank an die SG Minden Nordstadt für einen tollen Dartsabend“, richtete Uecker an den Gastgeber ein dickes Lob.

Für das Team A wartete eine lange Anreise von 80 Kilometern, doch das SVG-Quintett war gleich zu Beginn des Spiels hellwach und ging mit 4:0 in Führung. Pascal „Walle“ Wallenstein (3:0), Kapitän Kristian Klemme (3:0), Thomas Atherton (3:1) punkteten, lediglich Danny Taron tat sich schwer und musste in den Decider, bevor der 3:2-Erfolg feststand. Auch die beiden Doppel Klemme/Atherton und Wallenstein/Taron waren mit jeweils 3:0-Siegen eine klare Sache für die Goldbecker. Der SVG führte mit 6:0 und brauchte nur noch einen Punkt zum Auswärtserfolg. Das nächste Einzel brachte schon die Entscheidung. Stephan Harland tütete mit 3:1 den Sieg ein. Klemme und Wallenstein erhöhten problemlos auf 9:0. Nur Taron macht es wieder spannend, drehte einen 1:2 Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg. Damit lagen die „Bulldogs“ vor den letzten beiden Doppeln mit 10:0 in Front. Ein White Wash kündigte sich an. Und die Goldbecker kannten gegen die gastfreundlichen Jungs aus Hörsum kein Erbarmen. Harland/Klemme und Wallenstein/Taron besiegelten den Auswärtssieg ohne Spielverlust. Damit bleibt das Team A der SV Goldbeck „Bulldogs“ in der Kreisliga ungeschlagen.

Olaf Kalin (von links), Uwe Uecker und Maik Stegemann landen mit dem Team B des SV Goldbeck „Bulldogs“ den ersten Saisonsieg.
Olaf Kalin (von links), Uwe Uecker und Maik Stegemann landen mit dem Team B des SV Goldbeck „Bulldogs“ den ersten Saisonsieg.