- Anzeige -

Der SV Goldbeck „Bulldogs“ hat seine eigenen Masken

Der SV Goldbeck „Bulldogs“ hat seine eigenen Masken

Foto: Der individuell gestaltete Mund-Nasen-Schutz kommt bei den Dartern des SV Goldbeck gut an.

Ob klein oder groß, die Dartspieler des SV Goldbeck „Bulldogs“ sind während der Corona-Pandemi bestens geschützt. Der Verein organisierte sich 30 Masken in den Vereinsfarben. Zudem macht das Konterfei einer Bulldogge den Mund-Nasen-Schutz einzigartig. „Bis auf eine Maske sind alle weg“, freut sich Danny Taron, der die Idee einer Vereinsmaske auf den Weg brachte.

SVG-Spartenleiter Danny Taron besorgt 30 Vereinsmasken.
SVG-Spartenleiter Danny Taron besorgt 30 Vereinsmasken.

Der Leiter der Dartsparte des SVG wurde von Benjamin Langner angesprochen, ob seitens des SV Goldbeck Bedarf für die individuell gestalteten Vereinsmasken bestehe. Langner gründete während der Coronakrise die Community „Onlinedarter Südniedersachsen“, ist Spartenleiter der Darter des VfR Hehlen sowie Inhaber der Firma Ice Bär – Dein Dartshirt Designer. „Ich fand das eine gute Idee und die Masken sind gut bei uns angekommen. Bei weiterem Bedarf könnte ich noch einen Satz bestellen“, verrät Taron.

Bis auf eine Maske sind alle vergriffen.

Bis auf eine Maske sind alle vergriffen.
Bis auf eine Maske sind alle vergriffen.