- Anzeige -

„Bulldogs“ glänzen beim Online-Dart

„Bulldogs“ glänzen beim Online-Dart

Foto: Thomas Atherton überzeugt in der zweithöchsten Spielklasse als Fünfter.

Darts. Die Saison bei den Online-Darter-Deutschland ist beendet. Und sechs Dartspieler des SV Goldbeck „Bulldogs“ nahmen erfolgreich am Liga-System teil. Dabei sicherte sich Pascal Wallenstein den Aufstieg in die Surrender-League. Weitere Teilnehmer der Goldbecker bei der Online-Saison waren Thomas Atherton, Thorsten Hopper, Kai Göhmann, Christof Schukow und Fabio Wiesner.

Thomas Atherton spielte nach dem Aufstieg aus dem Vorjahr in der Surrender-League. Das ist die zweithöchste Spielklasse der Online-Darter-Deutschland. Und Atherton überzeugte mit dem 5. Platz. Für Pascal Wallenstein lief es in der Contender-League ausgezeichnet. „Walle“ präsentierte sich nervenstark und zielsicher und erreichte als Zweiter die Play-offs. Dort schaffte Wallenstein den Aufstieg in die Surrender-League. Kai Göhmann und Christof Schukow belegten in der Gruppenphase die Plätze vier und fünf.


- Anzeige -

Thorsten Hoppe holte sich in seiner Gruppe den 3. Platz und verpasste damit die Play-offs nur hauchdünn. Fabio Wiesner konnte sich in seiner Gruppe über den 5. Platz freuen. „Glückwunsch an die Jungs. Es ist immer wieder schön, dass sie sich in dieser schwierigen Situation weiterhin am Board fit halten, um bald wieder im Sporthaus des SV Goldbeck im Training Vollgas zu geben“, lobt Danny Taron, der Abteilungsleiter der Dartsparte des SV Goldbeck, das Engagement seiner Mitspieler während der Pandemie.