Piergiulio Ruhe holt den Gürtel nach Rinteln

Foto: Der Augenblick des Triumphes: Piergiulio Ruhe (2. von links) ist neuer GBC Intercontinental Champion.

Boxen. Für Piergiulio Ruhe ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Der Rintelner Profiboxer besiegte im Rahmen der 2. Boxgala im Universum-Kinocenter Landau den Weißrussen Sergey Gulyakevich, der im Internet auch mit anderer Schreibweise als Siarhei Huliakevich auftaucht, durch technischen Knock-out vor der 4. Runde und sicherte sich damit den GBC Intercontinental Titel im Super-Weltergewicht (bis 69 Kilogramm). „Ich habe den Plan von meinem Trainer Kai Gutmann genau umgesetzt, mein Kopf war klar, alles lief perfekt“, freute sich Ruhe nach dem Titelgewinn.

Erst um 0:30 Uhr wurde es für Ruhe ernst im Kinosaal in Landau. Von Beginn an bestimmte der 25-Jährige den Kampf. „Ich habe von der Mitte aus gekämpft und war gleich der Chef im Ring“, berichtet der Deutsch-Italiener. Der Rintelner lief nicht ins offene Messer gegen seinen routinierten Gegner, sondern setzte immer wieder gekonnt Nadelstiche. Der 39-jährige Gulyakevich lauerte auf Fehler seines 14 Jahre jüngeren Kontrahenten, doch diesen Gefallen tat Ruhe ihm nicht. Hoch konzentriert setzte Ruhe Treffer um Treffer und gewann die ersten beiden Runden auch nach Punkten. „Natürlich musste ich ein paar Schläge schlucken, aber das war nichts Dramatisches“, erklärt der 1,80 Meter große Boxer aus der Weserstadt.


- Anzeige -

In der 3. Runde landete Ruhe zunächst viele Treffer bevor er dann zum entscheidenden Wirkungstreffer ansetzte. Nach einem Leberhaken sank der Weißrusse zu Boden, wurde angezählt, kam aber noch einmal auf die Beine. Doch vor der 4. Runde stoppte der Ringarzt den Kampf, die Schmerzen bei Gulyakevich waren zu groß. Der Ringrichter brach den Kampf ab, Ruhe streckte triumphierend die Fäuste in den Himmel und siegte durch technischen K.-o., damit war die Sensation perfekt. Bei „Team Giulio“ kannte die Freude keine Grenzen mehr. Nun bringt Ruhe den zweiten Gürtel mit nach Rinteln. Der 25-Jährige ist nicht nur Deutscher Meister, sondern nun auch GBC Intercontinental-Champion. In der Weltrangliste machte Ruhe einen großen Sprung nach vorne, verbesserte sich um 350 Plätze auf Rang 480.

„Das war hier in Landau eine super Veranstaltung mit zahlreichen Profi- und Amateurboxkämpfen sowie Frauen- und Kickboxkämpfen“, lobt Ruhe den Veranstalter. Total begeistert war der neue GBC Intercontinental-Champion über seine Ringecke. „Mein Trainer Kai Gutmann hat mich super auf den Fight vorbereitet, das war sehr professionell und auch Cutman Maik hat hervorragende Arbeit geleistet. Die Sportschule Tosa Inu in Lemgo ist mein neues Zuhause, da fühle ich mich sehr gut aufgehoben“, findet Ruhe nur Worte des Lobes über die gute Zusammenarbeit mit seinem neuen Coach Kai Gutmann.