- Anzeige -

Aufbaukampf von Piergiulio Ruhe am 11. Januar in Dorsten

Aufbaukampf von Piergiulio Ruhe am 11. Januar in Dorsten

Foto: Für Piergiulio Ruhe (links) und Trainer Robert Gaub (Mitte) steht am 11. Januar in Dorsten ein Aufbaukampf auf dem Programm.

Boxen. Die Wunden sind geleckt, die Niederlage gegen Hamisi Maya aufgearbeitet. Am 30. November verlor Piergiulio Ruhe den Kampf gegen den Afrikaner um den GBC Intercontinental Titel durch technischen K.-o. nach der vierten Runde. Nun richtet der Rintelner Profiboxer seinen Blick nach vorne. Bereits am Samstag, 11. Januar, steigt in Dorsten ein Aufbaukampf über sechs Runden gegen den Gelsenkirchener Sandro Lütke-Bordewick.

Der 24-jährige Ruhe ist heiß auf seinen 8. Profikampf. „Die Niederlage war sehr schmerzlich, aber ich hatte im Kopf eine Blockade, konnte die Marschroute von meinem Trainer Robert Gaub nicht umsetzen“, blickt der Boxer vom Energy Gym Hameln auf den bitteren Abend zurück. Nach dem Kampf war der Deutsche Meister im Weltergewicht nur fünf Tage aus dem Training gewesen. „Ich habe mit Robert sofort kontinuierlich weiter trainiert, weil wir wussten, dass zeitnah der nächste Kampf folgen wird“, erklärt Ruhe.

Sein 28-jähriger Gegner bestritt bisher 20 Kämpfe und kommt auf eine Bilanz von sieben Siegen, fünf durch Knock-out, bei 13 Niederlagen.