Rintelner Boule-Stadtmeisterschaft am 18. August

Rintelner Boule-Stadtmeisterschaft am 18. August

Foto: Helmut Zinser, Chef der Boulefreunde Rinteln, hofft auf eine hohe Beteiligung bei den Stadtmeisterschaften.

Boule. Das gute Wetter ist gebucht, die Versorgung ist gesichert – sie kann kommen, die Rintelner Boule-Stadtmeisterschaft am 18. August. 



Routiniert richten die Boulefreunde Rinteln auch in diesem Jahr eines ihrer Highlights im Boulodrom in Rinteln aus. Eingeladen sind alle Boule-Interessierten, egal, ob bereits Mitglied in einem der zahlreichen Boule-Vereine in Rinteln und Umgebung oder nicht. Teilnehmen kann jedes Team, wenn mindestens ein Spieler in Rinteln wohnt, arbeitet oder Mitglied in einem Rintelner Verein ist.



„11 Freunde müsst ihr sein ...“ – Nein! Hier reichen 3 bis 5 Spieler.



Gespielt wird drei gegen drei (Mannschaftsmitglieder können ausgewechselt werden) im Schweizer System. Man muss kein Profi sein und die sportliche Fitness hält sich auch in Grenzen. Ein Spaß für Jung und Alt soll es sein und wer weiß, vielleicht flammt bei dem einen oder anderen eine neue Leidenschaft auf.



Die Boulefreunde Rinteln freuen sich, gute Gastgeber sein zu dürfen, und sehen hoffentlich zahlreichen Anmeldungen entgegen. Jeden Dienstag sind die Bouler auf dem Platz am Wohnmobilparkplatz in Rinteln an der Weser zu finden, und vielleicht schaut dort mal der eine oder andere vorbei und probiert es einfach aus. Spielmaterial ist vorhanden, und jeder kann sofort mitspielen.



Anmeldung bis zum 10. August 2019 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Rufnummer (0173) 2689621. Die Startgebühr beträgt 10 € pro Mannschaft.

Der Spaßfaktor soll bei den Boule-Stadtmeisterschaften im Vordergrund stehen.

Der Spaßfaktor soll bei den Boule-Stadtmeisterschaften im Vordergrund stehen.