Boulespieler aus Rinteln vor Auswärtsaufgaben

Boulespieler aus Rinteln vor Auswärtsaufgaben

Foto: Die „Dreambouler“ um Dirk Schöttker wollen die Spitzenposition verteidigen.

Boule. Am Sonntag, 26. Mai, findet für die „Dreambouler“ des TSV Krankenhagen der 2. Spieltag der Bezirksoberliga des Niedersächsischen Petanque-Verbandes (NPV) in Braunschweig statt.

Dabei kommt es zum Duell gegen die Boulefreunde Bad Nenndorf III, die mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet sind. Die „Dreambouler“ gewannen dagegen beide Begegnungen und gehen als Tabellenführer in den 2. Spieltag.

Das zweite Spiel bestreitet der TSV Krankenhagen gegen die TSG Echte, die ebenfalls beide Partien zu Saisonbeginn für sich entscheiden konnten. Die „Dreambouler“ wollen ihre Spitzenposition verteidigen.

Die erste Mannschaft der Boulefreunde Rinteln trifft am Sonntag in der Bezirksliga in Hattendorf auf den Gastgeber und den APC Georgsmarienhütte II. Die zweite Mannschaft der Boulefreunde Rinteln spielt am Sonntag in Wiedensahl und tritt dort in den Bezirksliga-Spielen gegen den Schießsportverein Alfeld II und den TSV Halle II an.