Arnd Richarz Landesmeister Triplette

Arnd Richarz Landesmeister Triplette

Foto: Honoré Balié (v.l.), Arnd Richarz und Daniel Rathe qualifizierten sich mit dem Gewinn der Landesmeisterschaft für die Deutsche Meisterschaft in Bad Pyrmont.

Bei den Landesmeisterschaften Triplette des Niedersächsischen Péntaque-Verbandes in Halle holten sich Arnd Richarz (Dreambouler TSV Krankenhagen), Daniel Rathe (TSV Krähenwinkel) und Honoré Balié (Pétangueules Hannover) den Titel. Insgesamt nahmen 84 Teams an der vom TSV Halle ausgerichteten Landesmeisterschaft teil.

Nach fünf Runden im Schweizer System standen die Halbfinalpaarungen fest. In der Vorschlussrunde trafen Arnd Richarz, Daniel Rathe und Honoré Balié auf eine Formation mit Frank Günther vom Bundesligisten BV Ibbenbüren sowie Olaf Koszewski und Dirk Holz vom Niedersachsenligisten TSV Krähenwinkel. Es entwickelte sich eine spannende und knappe Partie, die mit 13:11 für den Krankenhäger und seine Teamkollegen ausging.

Im Finale musste das Trio gegen das Überraschungsteam Heike und Gerd Hahlbrock sowie Ashok Pradhan vom Gastgeber TSV Halle antreten. Die Zuschauer sahen ein einseitiges Endspiel, da sich Richarz, Rathe und Balié dann doch als zu stark erwiesen und mit einem deutlichen 13:0-Erfolg die Meisterschaft holten.

Der TSV Krankenhagen stellt mit Arnd Richarz estmals in seiner Vereinsgeschichte einen Landesmeister. Der Gewinn bedeutet gleichzeitig für die Triplette die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Bad Pyrmont am Samstag, 15. Juni, und Sonntag, 16. Juni. Zur DM werden 128 Teams aus den jeweiligen Landesverbänden im Kurpark erwartet.