Arnd Richarz Dritter im B-Turnier bei den Deutschen Meisterschaften

Arnd Richarz Dritter im B-Turnier bei den Deutschen Meisterschaften

Foto: Honoré Balié (v.l.), Daniel Rathe und Arnd Richarz freuen sich über den dritten Platz beim B-Turnier der Deutschen Meisterschaften Triplette in Bad Pyrmont.

Boule. Bei den Deutschen Meisterschaft Triplette in Bad Pyrmont verpassten Arnd Richarz, Daniel Rathe und Honoré Balié den Sprung in das A-Turnier, belegten aber im B-Turnier den hervorragenden dritten Platz.

Bei den Titelkämpfen im Kurpark von Bad Pyrmont gingen 128 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet an den Start. Arnd Richarz von den „Dreamboulern“ des TSV Krankenhagen, Daniel Rathe vom TSV Krähenwinkel und Honoré Balié von den Pétangueules Hannover vertraten als Landesmeister die Farben des Niedersächsischen Péntaque-Verbandes, der anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums den Zuschlag für die Durchführung der Deutschen Meisterschaften bekam.

Im ersten Spiel trafen Richarz, Rathe und Balié auf ein Team aus Hessen. Nach einer einseitigen Partie verlor das Trio aus Niedersachen mit 6:13. Die bayerischen Kontrahenten des zweiten Spiels erwiesen sich ebenfalls als zu stark und es gab mit 10:13 erneut eine Niederlage. Damit war es nicht mehr möglich, ins Hauptfeld, dem A-Turnier, einzuziehen.

Im B-Turnier lief es dann für Richarz, Rathe und Balié besser. Nach vier Siegen in Folge gegen Mannschaften aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und zwei aus Baden-Württemberg zog das Trio ins Halbfinale ein. Dort traf man erneut auf ein Team aus Nordrhein-Westfalen. Nach einem langen, kräftezehrenden Tag mussten die Landesmeister aus Niedersachsen in eine Niederlage einwilligen.

Am Ende steht für Honoré Balié, Daniel Rathe und Arnd Richarz der dritte Platz im B-Turnier bei der Deutschen Meisterschaft Triplette.