- Anzeige -

Starker Nachwuchs bei den Rintelner Bürgerschützen

Starker Nachwuchs bei den Rintelner Bürgerschützen

Foto: BSV-Vorsitzender Rainer Thielke (rechts) und Jugendleiter Michael Pairan (links) freuen sich über die guten Leistungen von Anna-Lena Sperlich, Leonie Thielke, Benjamin Pairan, Kimberly Pairan und Danny Eikermann.

Schießen. Eine ruhige Hand, die passende Atmung, das Ziel anvisieren und höchste Konzentration beim Schuss sind beim Sportschießen gefragt. Bei den Rintelner Bürgerschützen von 1450 kann Jugend- und Sportleiter Michael Pairan eine starke Nachwuchsarbeit präsentieren. Die Nachwuchsschützen um Benjamin Pairan, Kimberly Pairan, Jennifer Pairan, Anna-Lena Sperlich, Leonie Thielke und Lisa Zikoll sammelten in den letzten Jahren viele Pokale ein.

Der 13-jährige Benjamin Pairan war nicht nur mehrmaliger Schülerkönig, sondern er wurde in den Jahren 2012 bis 2018 viermal Kreismeister im Lichtpunktschießen und nahm dreimal an den Landesmeisterschaften in Hannover teil.


Bildergalerie (11 Bilder):


Lisa Zikoll (20 Jahre) belegte viele vordere Plätze beim Kreis-Jugend-Hubertusschießen und wurde Jugendkönigin im Verein. Leonie Thielke (15) heimste einige Podestplätze bei den Jugend-Kreismeisterschaften ein und holte sich den Titel als Schüler- und Jugendkönigin. Die 18-jährige Anna-Lena Sperlich stand beim Schüler-Auflageschießen mehrmals auf dem Treppchen ganz oben, wurde Kreisjugendkönigin und Jugendkönigin im Verein. Auch Jennifer Pairan blickt auf einige Erfolge in ihrer noch jungen Schießsportkarriere zurück. Die 20-Jährige wurde Kreisjugendkönigin, holte viele erste Plätze beim Kreis-Jugend Hubertus-Schießen wurde Jugendkönigin und Prinzessin im Verein.

Das größte Talent dürfte aber Kimberly Pairan sein. Die 18-Jährige sicherte sich bereits achtmal die Kreismeisterschaft im Luftgewehrschießen Freihand 20 Schuss zudem stapeln sich bei ihr die Pokale und Medaillen für Siege bei den Kreisjugend-Wettbewerben, Stadtmeisterschaften und Veranstaltungen im Verein. Das Sportschieß-Talent belegte vordere Platzierungen bei den Landesmeisterschaften und auch bei den Damen-Wettkämpfen im Kreis Schaumburg. Die Rintelnerin schießt Luftgewehr Freihand 40 Schuss, Kleinkaliber 40 Schuss und Kleinkaliber Liegend 60 Schuss. „Bis auf Pistole schießt Kimberly bei allen Wettkämpfen bei den Kreismeisterschaften“, berichtet Vater und Trainer Michael Pairan. Zudem berief Landestrainerin Iris Warnecke Kimberly Pairan in den Damen-Kader des Kreises Schaumburg.

Das Schießjahr 2019 begann für die Jugend-Schützen des BSV Rinteln gut. Kimberly Pairan holte sich vier Gold- und eine Silbermedaille. Jennifer Pairan überzeugte bei den Damen mit Platz 11 in der Disziplin Stehend Freihand 40 Schuss. Youngster Benjamin Pairan hatte Pech, brach sich den Arm beim Snowboard-Fahren und fiel für einige Wettkämpfe aus. In den Schülerwettbewerben belegte der 13-Jährige die Plätze vier und fünf.

Bei den Rintelner Bürgerschützen genießt die Jugendarbeit einen großen Stellenwert im Verein. „Die Erfolge sprechen für sich. Es ist schön, dass Sponsoren wie die Sparkasse Schaumburg, Stadtwerke Rinteln und S&H Bedachung Rinteln die Jugendarbeit unterstützen“, freut sich Jugendleiter Michael Pairan über die Unterstützung und Erfolge.

Kimberly Pairan eilt von Sieg zu Sieg.
Kimberly Pairan eilt von Sieg zu Sieg.