- Anzeige -

Sparkassen-Hallenmasters: A-Junioren des SC Rinteln und der JSG Süd-Weser stehen in der Endrunde

Sparkassen-Hallenmasters: A-Junioren des SC Rinteln und der JSG Süd-Weser stehen in der Endrunde

Foto: Der Rintelner Kilian Steinbeck (links) ist vor JSG-Torjäger Arne Schmieding am Ball. Der SCR gewinnt das Derby gegen die JSG Süd-Weser mit 5:0. +++ Mit Bildergalerie +++

Jugendfußball. Die A-Junioren des SC Rinteln und der JSG Süd-Weser haben beim Sparkassen-Masters-Qualifikationsturnier in der Victoria-Arena in Lauenau die begehrten Tickets für das große Finale am 25. Januar in der Obernkirchener Kreissporthalle gelöst. Der Bezirksligist wurde Dritter, der Kreisligist Vierter.

Gleich im ersten Spiel des Tages trafen die beiden Stadtrivalen aufeinander. Der SC Rinteln wurde seiner Favoritenrolle gerecht und landete einen ungefährdeten 5:0-Erfolg gegen einen enttäuschenden JSG-Nachwuchs. Die Rintelner gewannen dann die wichtigen Spiele gegen den SV Nienstädt 09, die JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen II und die JSG Hevesen/Hespe/Evesen II und erreichten damit als Gruppendritter die Masters-Endrunde.


Bildergalerie (40 Bilder):


Die JSG steigerte sich von Spiel zu Spiel und fuhr gegen die JSG Hevesen/Hespe/Evesen II mit 4:0 den ersten Sieg ein. Gegen das dominierende Team von Deister United III gab es bei der 2:4-Pleite nichts zu holen. Es folgte ein bemerkenswertes 2:2-Remis gegen den Tabellenzweiten JFV 2011 Nenndorf II und ein viel umjubelter 2:1-Erfolg gegen den SV Nienstädt 09. Nach dem Sieg gegen den direkten Konkurrenten um Platz vier war vor dem letzten Spiel der JSG klar, dass ein Remis gegen den Tabellenletzten JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen II reichte, um ebenfalls beim Masters-Finale dabei zu sein. Und die JSG leistete Maßarbeit und schaffte gegen das Schlusslicht ein 1:1-Unentschieden.

Die Ergebnisse des SC Rinteln: JSG Süd-Weser 5:0, JFV 2011 Nenndorf II 1:4, SV Nienstädt 09 2:0, JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen II 3:0, Deister United III 2:5, JSG Hevesen/Hespe/Evesen II 5:3. Die Ergebnisse der JSG Süd-Weser: SC Rinteln 0:5, JSG Hevesen/Hespe/Evesen II 4:0, Deister United III 2:4, JFV 2011 Nenndorf II 2:2, SV Nienstädt 09 2:1, JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen II 1:1. Die Abschlusstabelle: 1. Deister United III (16 Punkte/29:7 Tore), 2. JFV 2011 Nenndorf II (12/19:6), 3. SC Rinteln (12/18:12), 4. JSG Süd-Weser (8/11:13), 5. SV Nienstädt 09 (7/11:10), 6. JSG Hevesen/Hespe/Evesen II (3/7:32), 7. JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen II (1/5:20).