- Anzeige -

Sieg und Niederlage für die E-Junioren des SC Rinteln

Sieg und Niederlage für die E-Junioren des SC Rinteln

Foto: Mit unterschiedlichen Erfolgen starteten Sven Kieweg (links) und Dirk Priem mit den E-Junioren des SC Rinteln in die Saison.

Jugendfußball. Gemischter Auftakt für die E-Junioren des SC Rinteln. Während die E-1-Junioren das Derby gegen die JSG Süd-Weser mit 7:1 gewannen, kassierten die E-2-Junioren des SCR gegen den VfL Bückeburg eine 2:7-Niederlage.

Die Erste überzeugte von der ersten Sekunde an. Louis Oswald brachte das Team von Trainer Dirk Priem schnell mit 1:0 in Führung. Es folgten weitere schöne Aktionen, die Mannschaft kombinierte sich durch die Reihen des Gegners. So lag der SCR zur Pause mit 4:1 in Front. Nach dem Seitenwechsel kontrollierten die Rintelner weiter das Spielgeschehen und schossen einen verdienten 7:1-Erfolg heraus. Die Tore erzielten Louis Oswald (2), Daniel Sel (2), Ziad Al Saleh (2) und Reza Hosseini.


- Anzeige -

Dagegen musste die Zweite eine 2:7-Pleite beim VfL Bückeburg II wegstecken. Die Mannschaft von Trainer Sven Kieweg verschlief die erste Halbzeit. „Man merkte den Spielern die lange Fußballpause und die fehlende Spielpraxis deutlich an“, meinte Kieweg. Zur Pause lag der SCR bereits deutlich mit 0:6 zurück. Doch von Minute zu Minute wurde das Spiel der Rintelner sicherer und besser. Auch nach dem 0:7 ließ der SCR-Nachwuchs den Kopf nicht hängen. Das Team zeigte Moral und verkürzte durch die Treffer von Maximilian Schmidt und Leon Lohmeier zum 2:7-Endstand. „Die zweite Halbzeit war viel besser. Das wollen wir ins nächste Spiel mitnehmen“, fordert SCR-Coach Kieweg.

Am kommenden Samstag, 19. September, stehen für beide Mannschaften die ersten Heimspiele auf dem Steinanger an. Die E-1-Junioren empfangen den VfR Evesen, die E-2 trifft im Derby auf die JSG Süd-Weser II. Anstoß ist jeweils um 11:30 Uhr.