- Anzeige -

SC Rinteln stellt die Jugendtrainer für die neue Saison 2021/22 vor

SC Rinteln stellt die Jugendtrainer für die neue Saison 2021/22 vor

Foto: Daumen hoch: Die G-Junioren des SC Rinteln werden von Denise Hüper trainiert.

Jugendfußball. Für den SC Rinteln spielt ein gut funktionierender Nachwuchsbereich eine sehr große Rolle. Mit qualifizierten Trainern sollen die Jugendlichen von den G- bis zu den A-Junioren top-ausgebildet werden, damit in den nächsten Jahren weiter viele starke Eigengewächse den Weg in die Herrenteams in der Bezirksliga und 1. Kreisklasse finden. „Das ist unser Konzept. Wir wollen unsere beiden Herrenmannschaften mit einem Großteil an Spielern aus dem eigenen Nachwuchsbereich besetzen. Das hat in den vergangenen Jahren sehr gut geklappt. Die Erfolge stimmen, das macht den SCR dann auch attraktiv für gute auswärtige Spieler“, erklärt der SCR-Vorsitzende Gordon Seymour.


- Anzeige -

Der SC Rinteln stellt die Weichen für die neue Saison im Jugendfußball und benennt die Trainer für die einzelnen Jahrgänge. Dabei kann der Traditionsclub von der Weser auf viele bewährte Gesichter zurückgreifen. „Wir sind aber jederzeit offen, für engagierte und qualifizierte Personen, die unser Trainerteam im Jugendbereich unterstützen möchten“, verrät Vereinschef Gordon Seymour. Bei den A-Junioren kommt es zu einem Trainerwechsel. Daniel Geißler sucht eine neue Herausforderung und wird zur neuen Spielzeit als Herrentrainer die zweite Mannschaft des TSV Ahnsen betreuen. Rolf Bartram rückt aus den B-Junioren hoch und wird die A-Junioren in der Bezirksliga trainieren. Bartram war sehr lange erfolgreich als Herrentrainer unterwegs und ist nun schon viele Jahre als Jugendtrainer beim SCR aktiv. Die B-Junioren werden von Kai Möller, der auch den Posten des Jugendleiters beim SCR bekleidet, und Marijan Gaspar trainiert. Als Betreuer steht Alexander Requardt zur Verfügung. Die B-Junioren spielen in der Bezirksliga. Um die C-Junioren kümmert sich Benjamin Nickel-Dogan. Das Team wird allerdings aus der Bezirksliga zurückgezogen und soll in der Kreisliga neu aufgebaut werden. Für den C-Juniorenbereich sucht der SC Rinteln auch noch einen weiteren Trainer. Wer Interesse hat, kann sich bei Gordon Seymour melden.

Die D-1-Junioren spielen in der Kreisliga und der Trainer ist Heiko Bader. Unterstützt wird er von Martin Czollek. Zudem strebt Bader das Ablegen der Trainer-B-Lizenz an und wird bald an einem Trainerlehrgang teilnehmen. Die D-2-Junioren liegen weiter in den bewährten Händen von Marco Buchmeier. Für die E-Junioren zeichnet sich das Trainergespann um Sven Kieweg und Dirk Priem verantwortlich. Nach dem jetzigen Stand soll eine E-Jugend-Mannschaft für den Spielbetrieb der neuen Serie gemeldet werden.

Für die F-1- und F-2-Junioren gibt es vier Trainer. Igor Bender und Gökhan Alinak trainieren die F-1-Junioren. Yaro Hüper und Maik Wlodarski kümmern sich um die F-2-Junioren. Hüper wird zudem in Kürze einen Schiedsrichterlehrgang besuchen und Wlodarski die Trainer-C-Lizenz ablegen. Bei den G-Junioren übernimmt Denise Hüper Verantwortung. Hüper wird ebenfalls einen Trainerausbildungs-Lehrgang besuchen und die C-Lizenz erwerben. „Wir haben ein gutes und engagiertes Trainerteam im Jugendbereich zusammen. Jetzt hoffen wir alle, auf eine reibungslosen Saisonverlauf ohne coronabedingter Unterbrechungen“, erklärt Seymour.