- Anzeige -

Pokalaus für die B-Juniorinnen der SG Blau-Rot-Weiß

Pokalaus für die B-Juniorinnen der SG Blau-Rot-Weiß

Foto: Lisa Schneider (vorne) erzielte den 1:2-Anschlusstreffer für die B-Juniorinnen der SG Blau-Rot-Weiß.

Mädchenfußball. Außer Spesen nichts gewesen: Trotz einer starken Vorstellung sind die B-Juniorinnen der SG Blau-Rot-Weiß aus dem Bezirkspokal-Wettbewerb ausgeschieden. Beim FC Eintracht Northeim unterlag das Team von Trainer Carsten Grandt mit 1:2.

Die Niederlage hatte zwei Ursachen: zwei schnelle Gegentore und eigener Chancenwucher. Bereits nach sechs Minuten lag die SG BRW mit 0:2 zurück. Annabelle Wille (2.) und Marleen Labersweiler (6.) hießen die Torschützinnen. Wahrscheinlich steckte die lange Anfahrt dem SG-Nachwuchs in den ersten Minuten noch in den Knochen. Aber die SG wurde von Minute zu Minute besser und erspielte sich eine Vielzahl von Hochkarätern. Doch immer wieder war Eintracht-Torhüterin Amy Zoe Strüber auf dem Posten. Lediglich beim 1:2-Anschlusstreffer von Lisa Schneider war sie machtlos. Im zweiten Spielabschnitt drückte die SG auf den Ausgleich, aber das Eintracht-Tor war wie vernagelt. „Wir haben es nicht geschafft, unsere guten Torchancen in Treffer umzuwandeln. Aber mein Team zeigte einen tollen Auftritt und hat sich nie aufgegeben“, zogt SG-Coach Carsten Grandt ein positives Fazit.

Am heutigen Mittwoch, 2. Oktober, trifft die SG im Bezirksliga-Punktspiel auf das Tabellenschlusslicht JSG Südheide 09. Mit einem Dreier könnte sich der SG-Nachwuchs auf Platz drei vorschieben. Anstoß ist um 19 Uhr in Deckbergen.

SG: Laura-Marie Guss, Emilie Töthe, Alessia Söffker, Luisa Wolter, Joceline Ulitzka, Nele Pallasch, Lisa Schneider, Emely Grandt, Louisa-Charlotte Sahlfeld, Laura-Sophie Schmidt, Emmelie Martin.