- Anzeige -

Erste Saisonniederlage für die E-Junioren des SC Rinteln

Erste Saisonniederlage für die E-Junioren des SC Rinteln

Foto: Die zwei Tore von Reza Hosseini (Mitte) sind zu wenig. Die E-Junioren des SC Rintelner kassieren gegen den VfL Bückeburg die erste Saisonniederlage.

Jugendfußball. Nach drei Siegen in Serie hat es die E-Junioren des SC Rinteln am 4. Spieltag zum ersten Mal erwischt. Gegen einen gut aufgelegten VfL Bückeburg gab es für die Mannschaft von Trainer Dirk Priem eine verdiente 3:7-Pleite.


Bildergalerie (23 Bilder):


Aufgrund einiger Ausfälle musste der Tabellenführer ohne Ersatzspieler auskommen. In der Anfangsphase hielt der SC Rinteln noch gut mit und ging durch Reza Hosseini (6.) mit 1:0 in Führung. Der VfL wurde aber von Minute zu Minute stärker und drehte das Match mit drei Toren bis zur 19. Minute in einen 3:1-Vorsprung. Reza Hosseini verkürzte (21.) zum 3:2, doch die starken Gäste schlugen umgehend zurück und markierten den Treffer zum 2:4-Halbzeitstand.


- Anzeige -

Nach dem Seitenwechsel ließ der SC Rinteln einige gute Tormöglichkeiten aus. Der VfL zeigte sich effizienter und erzielte das 5:2. Durch ein Eigentor kam der Spitzenreiter noch einmal auf 3:5 heran, doch dann schwanden die Kräfte beim SCR-Nachwuchs und die Bückeburger schossen einen 7:3-Erfolg heraus. „Wir konnten nicht an unsere guten Leistungen aus den ersten drei Saisonspielen anknüpfen. Ohne Wechselalternative ist es schwer, sodass der Sieg der Bückeburger auch in Ordnung geht“, meinte Priem.

Trotz der Niederlage bleibt der SC Rinteln Tabellenführer. Der VfR Evesen liegt punktgleich auf Rang zwei. Weiter geht es für die E-Junioren des SCR am Mittwoch, 28. Oktober, um 17:30 Uhr mit dem Derby gegen die JSG Süd-Weser.

Für den SCR kamen Leonard Schaper, Emin Ütebay, Mark Schäfer, Semih Boga, Daniel Sel, Louis Oswald und Reza Hosseini zum Einsatz.