- Anzeige -

B-Junioren des SC Rinteln rücken auf Platz drei vor

+++ Bericht mit Video +++

Jugendfußball. Mit dem zweiten Sieg innerhalb von vier Tagen schoben sich die B-Junioren des SC Rinteln in der Kreisliga auf den dritten Platz vor. Nach dem 4:2-Sieg bei der JSG Sachsenhagen/Beckedorf/Lüdersfeld folgte ein 3:1-Erfolg gegen den TSV Algesdorf.

Im Spiel gegen den Tabellennachbarn war Rinteln die aktivere Mannschaft und erspielte sich im ersten Durchgang mehrere gute Chancen. Bereits in der 8. Minute das 1:0 für Rinteln: Den platzierten Distanzschuss von Julian Müzel konnte Algesdorfs Keeper Max Müller noch abwehren, gegen den Nachschuss von Felix Kinast war er aber machtlos.

Danach vergab Rinteln mehrere Möglichkeiten oder scheiterte am guten Gäste-Torwart. In der 32. Minute erhöhte Mika Höfemann mit einem platzierten Schuss auf 2:0. Leon Thake verkürzte in der 35. Minute mit einem Fernschuss auf 1:2.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild: Rinteln machte das Spiel, ging aber fahrlässig mit den Tormöglichkeiten um. Die endgültige Entscheidung dann in der 58. Minute: Ein Schuss von Mika Höfemann wurde unhaltbar für Torwart Müller zum 3:1 abgefälscht.

SCR-Kader: Benjamin Lohmann, Ugur Gercekci, Max Grzonka, Tinu Mendoza, Richard Stumpf, Niklas Wiencke, Paul Wiersig, Jannik Bartram, Arton Berisha, Miguel Krause, Julian Müzel, Luis Steinleger, Benedikt Reinecke, Raouf Zazai, Shady Alkahil, Diar Madjid Issa, Mika Höfemann, Felix Kinast, Mehmet Özkan.

Felix Kinast (r.) überwindet Algesdorfs Keeper zur 1:0-Führung für den SC Rinteln.
Felix Kinast (r.) überwindet Algesdorfs Keeper zur 1:0-Führung für den SC Rinteln.