- Anzeige -

A-Junioren des SC Rinteln kommen mit 0:6 unter die Räder

A-Junioren des SC Rinteln kommen mit 0:6 unter die Räder

Foto: Die SCR-Abwehr um Kapitän Jonas Kütemeyer (rechts) hatte in der zweiten Halbzeit Schwerstarbeit zu verrichten.

Jugendfußball. Die A-Junioren des SC Rinteln kassierten im Nachholspiel beim TSV Bassum eine herbe 0:6-Niederlage und rutschten in der Tabelle der Bezirksliga auf den siebten Platz ab.

Der Tabellensechste aus der Weserstadt und der Tabellensiebte aus Bassum lieferten sich in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel. In den zweiten 45 Minuten spielte ein Mann die Rintelner an die Wand. Den Namen Manka Madun werden sich die SCR-Kicker sicherlich gemerkt haben. Der Bassumer leitete mit seinem Treffer in der 46. Minute zum 1:0 die SCR-Niederlage ein, erhöhte in der 53. Minute auf 2:0 und markierte in der 62. Minute das 4:0. Zwischenzeitlich traf Torben Buchholz in der 56. Minute zum 3:0. In der 68. Minute machte Justin-Fabrice Doil das 5:0 für Bassum.

Erst jetzt fing sich Rinteln wieder, leistete leisen Widerstand und musste in der 81. Minute durch Tjark Weber nur noch das 0:6 hinnehmen.

Im nächsten Spiel muss der SC Rinteln am Sonntag, um 11 Uhr, beim Tabellendritten JSG Bruchhausen-Vilsen antreten.

SCR: Sebastian Steinke, Jonah Gerke, Tim Vogt, Luca Büsscher, Tim Neugebauer, Jonas Kütemeyer, Torben Maibaum, Enis Tahirovic, Marvin Büsscher, Erik Figura, Kamil Daniel Staszak, Paul Nottmeier, Philipp Mellinghoff, Gian-Luca Steinmann.