- Anzeige -

A-Junioren der SG Blau-Rot-Weiß übergeben die Spende an die Rintelner Tafel

A-Junioren der SG Blau-Rot-Weiß übergeben die Spende an die Rintelner Tafel

Foto: Michael (von links), Moritz und Felix Seedorf übergeben einen Scheck an Heidi Niemeyer. Melanie Mohr und André Petermann von der Firma Edeka Ladage unterstützten die Lauf-Challenge der SG Blau-Rot-Weiß mit 250 Euro.

Jugendfußball. Die A-Junioren-Spieler der SG Blau-Rot-Weiß hielten sich in der coronabedingten fußballlosen Zeit mit einer Lauf-Challenge fit und sammelten auf diesem Wege noch Geld für die Rintelner Tafel ein (siehe Bericht: A-Junioren der SG Blau-Rot-Weiß sammeln Geld für die Rintelner Tafel). Am gestrigen Donnerstag (27. Mai) übergab Familie Seedorf bestehend aus den Trainern Michael und Moritz sowie Spieler Felix eine Sach- und Geldspende. Insgesamt erlief die BRW-Truppe 1550 Euro.

Die Firma Edeka Ladage in Hessisch Oldendorf – vertreten durch Marktleiterin Melanie Mohr und Mitarbeiter André Petermann - unterstützte die Lauf-Challenge mit 250 Euro. Dort fand dann auch die Übergabe statt. So kaufte der SG-Nachwuchs Waren im Wert von 999,01 Euro ein und überreichte zudem einen Scheck in Höhe von 550,99 Euro an Heidi Niemeyer vom DRK Schaumburg, die die Rintelner Tafel bei der Spendenübergabe vertrat. „Schön ist es auch, dass wir durch unseren Einkauf, etwas an die Firma Edeka Ladage, als langjährigen Sponsor zurückgeben konnten“, erklärte SG-Trainer Michael Seedorf.