- Anzeige -

96-Fußballschule beim SC Auetal

96-Fußballschule beim SC Auetal

Foto: Die E-Junioren des SC Auetal freuen sich schon auf die 96-Fußballschule.

Jugendfußball. Diesen Termin müssen sich fußballbegeisterte Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahre unbedingt merken. Einmal trainieren wie die Profis, davon träumt jeder kleine Nachwuchsfußballer. Das ist nun erstmalig beim SC Auetal möglich. Die Fußballschule von Hannover 96 gastiert vom 26. bis 28. Juni beim SCA. Das Wochenend-Camp findet auf dem Sportplatz an der Obersburg statt.


- Anzeige -

SC-Jugendleiterin Melanie Sieveking hatte die Idee, die Fußballschule der „Roten“ nach Rehren zu holen. „Mein Sohn nahm schon viele Male bei Nachbarvereinen daran teil und schwärmte davon. Außerdem bin ich 96-Fan, da ist das dann naheliegend, die Fußballschule von Hannover 96 zum SCA zu holen“, berichtet Sieveking. Beim Vorstand fand die Jugendleiterin mit ihrem Vorschlag sofort Gehör. „Alle waren gleich Feuer und Flamme für meine Idee“, freut sich Sieveking.

Nun haben die Planungen für das große Event begonnen. „Es gibt Platz für 60 Kinder. Jeder kann mitmachen, eine Teilnahme ist also nicht vereinsgebunden. 20 Anmeldungen sind schon eingetrudelt“, erzählt die Jugendleiterin. Die Kosten für die vier Trainingseinheiten betragen 99,96 Euro. Ein extra Torwarttrainer kümmert sich speziell um die Torhüter. Darin ist auch eine Trainingsausrüstung der 96-Fußballschule enthalten. Außerdem gibt es eine Erinnerungsmedaille sowie eine Urkunde mit Foto für jeden Teilnehmer. Ist das Interesse nun geweckt? Dann melden Sie ihren Sprössling schnell an. Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahre können im Internet auf der Seite www.fussballschule.hannover96.de angemeldet werden.

SCA-Jugendleiterin Melanie Sieveking hatte die Idee, erstmalig ein Wochenend-Camp in Rehren anzubieten.
SCA-Jugendleiterin Melanie Sieveking hatte die Idee, erstmalig ein Wochenend-Camp in Rehren anzubieten.