- Anzeige -

6:1 – B-Junioren des SC Rinteln gewinnen Stadt-Duell gegen die SG Blau-Rot-Weiß

6:1 – B-Junioren des SC Rinteln gewinnen Stadt-Duell gegen die SG Blau-Rot-Weiß

Foto: Mika Höfemann erzielt das 1:0 für den SC Rinteln. +++ Bericht mit Bildergalerie +++

Jugendfußball. Die B-Junioren des SC Rinteln bleiben nach dem 6:1-Heimsieg im Stadt-Duell gegen die SG Blau-Rot-Weiß in der Kreisliga auf Tuchfühlung zu den Spitzenteam von der JSG Hagenburg/1. FC Wunstorf II und der JSG Liekwegen/Obernkirchen.


Bildergalerie (35 Bilder):


Rinteln übernahm sofort die Initiative und hatte bereits nach vier Minuten die Chance zur Führung. Luis Steinleger traf per Kopfball aber nur die Latte. Auch danach wurden gute Möglichkeiten nicht genutzt. In 8. Minute zappelte dann der Flachschuss von Mika Höfemann zum 1:0 im Netz. In der 16. Minute erhöhte Felix Kinast per Kopf auf 2:0. Nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite verkürzte Maximilian Beißner zum 2:1. Danach verflachte die Partie bis zur Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit drängte Rinteln auf die Entscheidung und in der 54. Minute war es soweit. Felix Kinast erhöhte auf 3:1. Mit einem Doppelschlag in der 75. Minute durch Felix Kinast und in der 76. Minute durch Mika Höfemann zum 5:1 war das Spiel entschieden. In der 80. Minute erzielte Shady Alkhalil mit einem präzisen Schuss in den rechten Torwinkel den 6:1-Endstand.

SC: Benjamin Lohmann, Richard Stumpf, Mehmet Özkan, Paul Wiersig, Mika Höfemann, Muhammet Fazlioglu, Niklas Wiencke, Luis Steinleger, Jannik Bartram, Ugur Gercekci, Arton Berisha, Max Grzonka, Benedikt Reinecke, Joaquim Mendoza, Felix Kinast, Julian Müzel, Shady Alkhalil.

SG: Michael Umbach, Pepe Zoch, Svend Bredemeier, David Tadge, Felix Seedorf, Jason Schlosser, Tammo Wolff, Maximilian Beißner, Justin Dorn, Klemens Dieterich, Johannes Schatzl, Louis Kranitz.

Felix Kinast erhöht per Kopfball auf 2:0.
Felix Kinast erhöht per Kopfball auf 2:0.