- Anzeige -

5:0 – JSG Süd-Weser steht im Finale des B-Junioren-Kreispokals

+++ Bericht mit Video +++

Jugendfußball. Die B-Junioren der JSG Süd-Weser zogen nach einem 5:0-Erfolg gegen die JSG Sachsenhagen/Beckedorf/Lüdersfeld in das Finale des Kreispokals ein und treffen dort auf die JSG Ahnsen/Obernkirchen, die sich im zweiten Halbfinale gegen die JSG Samtgemeinde Niedernwöhren/Enzen II mit 2:0 durchgesetzt hat.

Die JSG Süd-Weser spielte vom Anpfiff an ihre offensiven Qualitäten voll aus, setzte die Gäste sofort unter Druck und ließ die JSG Sachsenhagen/Beckedorf/Lüdersfeld nie ins Spiel kommen. Angriff auf Angriff rollte auf das Gäste-Tor zu. Doch Keeper Lukas Wickbold erwischte einen starken Tag und hielt mit einer Reihe von glänzenden Paraden lange Zeit das 0:0 fest.

Benjamin Wattenberg (Mitte) bereitet das 1:0 von Felix Mittendorf vor.
Benjamin Wattenberg (Mitte) bereitet das 1:0 von Felix Mittendorf vor.

Aber in der 28. Minute war auch er machtlos. Philip Jonek und Benjamin Wattenberg spielten sich auf der rechten Seite durch und Felix Mittendorf musste nur noch den Fuß hinhalten – 1:0. Auch danach machte die JSG Süd-Weser mächtig Dampf. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit tankte sich Hendrik Felske in den Strafraum, zog aus 14 Meter ab und der Ball zappelte zum 2:0 im Netz.

Ein Doppelschlag kurz nach Wiederanpfiff sorgte für die Vorentscheidung. In der 46. Minute erhöhte Arne Wilhelm Schmieding auf 3:0 und zwei Minuten später war Fynn Voigt zum 4:0 erfolgreich. Nach dem 5:0 durch Dominik Brand in der 54. Minute schaltete die JSG Süd-Weser einen Gang zurück und schaukelte die Partie sicher nach Hause. Das Trainer-Gespann der JSG Süd-Weser Jan Hoppe und Sven Soboleski zeigte sich nach dem Abpfiff höchst zufrieden. „Eine homogene Mannschaftsleistung. Unsere Jungs waren vom Anpfiff an hellwach und haben sich strikt an die taktische Marschroute gehalten.“

Die B-Junioren der JSG Süd-Weser stehen im Finale des Kreispokals.
Die B-Junioren der JSG Süd-Weser stehen im Finale des Kreispokals.

JSG: Silas Everding, Philip Jonek, Benjamin Wattenberg, Finn-Niclas Kogel, Arne Wilhelm Schmieding, Nico Praczyk, Dominik Brand, Hendrik Felske, Fynn Voigt, Zeljko Radovanovic, Cedric Kreye, Mika Klemme, Felix Mittendorf, David Viola, Nils Michel Kledzik, Niklas Butenop.

Hendrik Felske (links) trifft kurz vor der Pause zum 2:0 für die JSG Süd-Weser.
Hendrik Felske (links) trifft kurz vor der Pause zum 2:0 für die JSG Süd-Weser.