- Anzeige -

18. Volksbank-Hallencup in Rinteln

18. Volksbank-Hallencup in Rinteln

Foto: Der Volksbank-Hallencup ist das erste Mega-Event für die Schaumburger Nachwuchs-Kicker.

Fußball. Die Jugendabteilung des SC Rinteln startet mit dem 18. Volksbank-Hallencup in das Jahr 2020. 500 Nachwuchskicker in 48 Mannschaften kämpfen am 4. und 5. Januar in der Kreissporthalle in Rinteln in sechs Turnieren um die Siegerpokale.

Das Spielfeld ist vorbereitet, die Technik aufgebaut, die Schiedsrichter und vielen Helfer eingeteilt und die Spielpläne veröffentlicht. Jetzt kann es nach monatelanger Vorbereitung endlich losgehen. Die Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf sind geschaffen.

„Den Auftakt bildet am Samstag das erste Turnier der D-2-Junioren“, verkündet Rolf Schmidt, Vereinsmanager des SC Rinteln und Cheforganisator. „Der Anpfiff erfolgt pünktlich um 9 Uhr.“ Um 13 Uhr schließt sich das zweite D-2-Junioren-Turnier an und um 16 Uhr startet das Turnier der D-1-Junoren. „Das Teilnehmerfeld aller Turniere umfasst jeweils acht Mannschaften“, verrät Schmidt.

Der Sonntag beginnt um 9 Uhr mit dem Turnier der F-Junioren. Danach folgt das E-2-Junioren-Turnier um 12.45 Uhr. Den Abschluss der beiden Turniertage bildet um 16 Uhr das E-1-Junioren-Turnier.

Die Siegerehrungen finden jeweils im Anschluss der Finalbegegnungen der einzelnen Turniere statt und werden von Vertretern der Volksbank in Schaumburg vorgenommen. „Ich hoffe, dass alle Mannschaften zu den verschiedenen Turnieren antreten werden und keine kurzfristigen Absagen eingehen“, hofft Schmidt. „Ersatz für kurzfristige Absagen zu finden, ist unmöglich. Dann müssten die Spielpläne neu geschrieben oder im schlechtesten Fall sogar der Turniermodus geändert werden.“