- Anzeige -

Sporttage des SC Deckbergen-Schaumburg mit Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal und Brigla-Super-Cup

Sporttage des SC Deckbergen-Schaumburg mit Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal und Brigla-Super-Cup

Foto: Mit dem Gewinn des Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal wollen die Spieler des SC Deckbergen-Schaumburg für eine faustdicke Überraschung sorgen.

Fußball. Im Mittelpunkt der Sporttage des SC Deckbergen-Schaumburg stehen die Spiele um den Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal und um den Brigla-Super-Cup sowie die Halbfinalbegegnungen der Rintelner Stadtmeisterschaft.

Die Sporttage des SC Deckbergen-Schaumburg starten am Donnerstag, 18. Juli, um 18.30 Uhr, mit den Spielen der Gruppe A um den Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal mit den Teams vom TSV Steinbergen, TSV Krankenhagen, TSV Großenwieden sowie des Gastgebers.

Am Freitag, 19. Juli, ab 18.30 Uhr, steht ein Hobby-Turnier auf dem Programm.

Das Sportabzeichen kann am Samstag, 20. Juli, ab 14 Uhr, erworben werden. Ab 16 Uhr finden die Spiele der Gruppe B um den Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal statt. Dabei treffen der SV Engern, FC Hevesen, SC Rinteln II und die SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II aufeinander.

Nach dem Gottesdienst um 10 Uhr wird am Sonntag, 21. Juli, ab 12.30 Uhr, die Endrunde um den Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal ausgespielt. Dabei werden zunächst die beiden Halbfinalbegegnungen ausgetragen. Danach folgen das Spiel um Platz drei um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr das Finale.

Am Freitag, 26. Juli, um 18.30 Uhr, werden die Sporttage des SC Deckbergen-Schaumburg mit der Vorrunde des Boule-Turniers fortgesetzt.

Die Frauen des SC Deckbergen-Schaumburg mit Annika Ebbighausen (r.) wollen den Brigla-Super-Cup in Deckbergen behalten.
Die Frauen des SC Deckbergen-Schaumburg mit Annika Ebbighausen (r.) wollen den Brigla-Super-Cup in Deckbergen behalten.

Der Brigla-Super-Cup für Frauenmannschaften kommt am Samstag, 27. Juli, ab 14.30 Uhr, zur Ausspielung. Dabei kämpfen der HSC BW Tündern, SC Enger, VfL Eintracht Hannover und der SC Deckbergen-Schaumburg um den Sieger-Pokal.

Der Sonntag, 28. Juli, startet um 9 Uhr mit dem Lauftreff. Um 10 Uhr steht der SC-Brunch auf dem Programm. Die Endrunde des Boule-Turniers findet ab 11.30 Uhr statt. Ab 14 Uhr sind Kaffee und Kuchen angesagt. Das Frauen-Turnier um den Brigla-Cup für Kreisklassen-Mannschaften wird um 14.30 Uhr angepfiffen. Teilnehmer sind der SC Vlotho, SV Kutenhausen/Todtenhausen II, FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen/Wiedensahl und der SC Deckbergen-Schaumburg II.

Das erste Halbfinalspiel um die Rintelner Stadtmeisterschaft wird am Dienstag, 30. Juli, um 18.30 Uhr, angepfiffen. Das zweite Halbfinale folgt um 20 Uhr.

- Anzeige -