- Anzeige -

SCR-Reserve zelebriert Konterfußball

SCR-Reserve zelebriert Konterfußball

Foto: Serdar Akgün locht zum 1:0 für Rinteln ein.

Fußball. Dieses Mal hat es geklappt: Der SC Rinteln konnte seinen klaren Vorsprung über die Zeit bringen und rückte mit einem 5:1-Erfolg beim TuS Wiedensahl-Niedernwöhren II in der Tabelle der 1. Kreisklasse, Staffel A, auf den zweiten Platz vor.

Da kein Torhüter zur Verfügung stand, stellte sich Feldspieler Johannes Hänke zwischen die Pfosten, machte seine Sache ausgezeichnet und vereitelte mit starkem Stellungsspiel und guten Reflexen etliche Torchancen der Gastgeber. Luca Büsscher feierte nach fast einem Jahr Verletzungspause sein Comeback. Die A-Junioren Marvin Büsscher und Philipp Mellinghoff zeigten eine starke Leistung.


- Anzeige -

Der TuS begann überlegen, konnte seine Torchancen jedoch nicht nutzen. Rinteln stand tief und die Konter saßen. Serdar Akgün brachte die SCR-Reserve in der 14. Minute mit 1:0 in Führung, Tim Neugebauer erhöhte in der 22. Minute auf 2:0. Luca Alexander Mohr war in der 26. Minute der Torschütze zum 3:0 und erneut Akgün sorgte in der 45. Minute für den 4:0-Pausenstand.

Als Kai Arpke in der 52. Minute per Elfmeter das 1:4 für den TuS markierte, wurden beim SCR böse Erinnerungen wach. Sollte schon wieder ein klarer Vorsprung verspielt werden? Doch die Gäste blieben konzentriert, erspielten sich eine Fülle von Chancen, die jedoch vergeben wurden. Erst in der 81. Minute wurde das engagierte Spiel des SC belohnt. Bjarne Müller traf zum 5:1-Endstand.

SCR II: Hänke, Jonas Maibaum, Rachow, Müller, Marvin Büsscher, Schölzel, Akgün, Mohr (57. Mellinghoff), Requardt, Wilkening, Neugebauer (78. Luca Büsscher).