- Anzeige -

SC Möllenbeck gewinnt mit einer Notelf 3:2 in Hagenburg

SC Möllenbeck gewinnt mit einer Notelf 3:2 in Hagenburg

Foto: Marcel Hedwig (rechts) schießt den SC Möllenbeck mit einem Doppelpack zum 3:2-Erfolg in Hagenburg.

Fußball. Der SC Schwalbe Möllenbeck hat in der 2. Kreisklasse das Punktspiel bei der Reserve des TSV Hagenburg mit 3:2 gewonnen. Der Tabellendritte trat in der Seeprovinz ohne sieben Stammkräfte an. „Unsere Notelf hat sich teuer verkauft und viel Leidenschaft gezeigt. Das Spielglück war diesmal auf unserer Seite“, freute sich Spielertrainer Dennis Winter über den Auswärtsdreier.

Die Gäste fanden schnell ins Spiel, bestimmten die ersten 15 Minuten und gingen durch Marcel Hedwig (5.) mit 1:0 in Führung. Dann begann die Sturm- und Drangphase der Hagenburger, die mit Felix Dyck, Michael Huntemann und Andreas Deschka einige Hochkaräter in ihren Reihen hatten. Mit viel Geschick und Einsatz überstand der SC den Sturmlauf und führte zur Pause mit 1:0. In den zweiten 45 Minuten erhöhte der Gastgeber noch einmal den Druck und drehte das Match mit einem Doppelpack durch Felix Dyck (72.) und Andreas Deschka (74.) zum 2:1. Aber die Schwalben gaben nicht auf. Michal-Mateuz Wietrzycki (83.) nagelte einen 20-Meter-Freistoß in den Winkel und Marcel Hedwig schloss einen schönen Sololauf mit dem 3:2-Siegtreffer ab (88.).

SC: Andrian Melcher, Marcel Nottmeier, Michal-Mateuz Wietrzycki, Sven Eberwein, Niklas Laskowski, Björn Meier, Maciej Witkowski, Dennis Winter, Marvin Hadler, André Voll, Marcel Hedwig; Daniel Laskowski, Kai Brömmer.

- Anzeige -