- Anzeige -

SC Auetal gewinnt Testspiel mit 5:0

SC Auetal gewinnt Testspiel mit 5:0

Foto: Philip Dunkley markiert das 2:0 für den SC Auetal.

Fußball. Der SC Auetal hat in seinem ersten Vorbereitungsspiel unter Neu-Trainer Uwe Wolff einen guten Eindruck hinterlassen. Der Kreisligist gewann beim Kreisklassisten TSV Eintracht Bückeberge mit 5:0.

Nur in der Anfangsphase bot der Außenseiter dem Favoriten Paroli, aber die Eintracht blieb im Abschluss zu harmlos. Nach dem 1:0 der Auetaler durch Dario Palermo (17.) fielen die Tore für den Kreisligisten wie reife Früchte. Philip Dunkley (33.), Samer Mahmo (39.) und Neuzugang Phil Maier (43.) per Strafstoß erhöhten zum 4:0. Maier verschoss sogar kurz vor der Pause einen weiteren Elfmeter. Eintracht-Keeper Giuseppe Presta war auf dem Posten. Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie, der SCA nahm einen Gang heraus, blieb aber spielerisch überlegen. Samer Mahmo (66.) markierte den Treffer zum 5:0-Endstand. Die Eintracht begegnete dem höher klassigen Auetalern konditionell auf Augenhöhe und hatte kurz vor Schluss die Chance auf den Ehrentreffer. Doch SCA-Schlussmann Frederik Meier hielt glänzend gegen Lukas Zechel.


- Anzeige -

Neu-Trainer Uwe Wolff zeigte sich vom Auftritt seiner Mannschaft sehr zufrieden. „Die Jungs haben die Eindrücke vom Training bestätigt. Das Team ist willig und ich bin guter Dinge, dass wir in der Kreisliga oben mitmischen können“, berichtet Wolff. Auch die Neuen um Phil Maier und Nils Mühlenharz setzten schon Akzente. „Sie haben sich prima in die Mannschaft integriert“, freut sich der Auetaler Coach und ergänzt: „Da wächst was zusammen. Das macht große Vorfreude auf die neue Serie.“ Ein Lob hatte Wolff dann auch noch für den Gegner übrig: „Vielen Dank an die Eintracht für die perfekte Organisation des Spiels unter Corona-Bedingungen. Sie haben uns Einiges abverlangt und begegneten uns phasenweise auf Augenhöhe.“

SCA: Frederik Meier, Henrik Ebeling, Phil Maier, Jan-Frederik Meyer, Samer Mahmo, Florian Meyer, Tim Neermann, Alexander Enzi, Dario Palermo, Marc Steinsiek, Philip Dunkley (Felix Rauhut, Nils Mühlenharz, Moussa Guire).