- Anzeige -

Nachholspiel für den TSV Eintracht Exten

Nachholspiel für den TSV Eintracht Exten

Foto: Das Trainergespann des TSV Eintracht Exten, Steffen Führing (rechts) und Ralf Kücker, wollen gegen den TuS Niedernwöhren eine Erfolgsserie starten.

Fußball. In der Kreisliga findet am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr ein Nachholspiel statt. Der TSV Eintracht Exten empfängt den TuS Niedernwöhren. „Wenn die Welt nicht untergeht, dann wollen wir auch spielen“, erklärt Eintracht-Manager Ralf Kaufmann. Man werde dafür auf den B-Platz ausweichen.

Nach der 0:1-Pleite gegen den Tabellenzweiten TSV Hagenburg zum Rückrundenstart (siehe Bericht mit Video) brennt die Eintracht auf eine Aufholjagd. Die Extener belegen aktuell nur 13. Tabellenplatz, die Abstiegsränge sind nicht weit entfernt. „Die Mannschaft hat gut trainiert, es sind alle Mann an Bord und will unbedingt spielen“, hofft Kaufmann auf den Beginn einer kleinen Erfolgsserie.

Bei den Gästen ist vieles Neu. In der Winterpause löste Carlo Calvo beim Tabellenneunten Dirk Sölter auf der Trainerbank ab. Und auch im Angriff muss der TuS Niedernwöhren zwei prominiente Abgänge verkraften. Daniel Engwer zog es in der Winterpause zum TuS Lüdersfeld und Khalil Fofana zum VfL Münchehagen.

- Anzeige -