- Anzeige -

4:1 – SC Deckbergen-Schaumburg mit Spielfreude zum ersten Saisonsieg

4:1 – SC Deckbergen-Schaumburg mit Spielfreude zum ersten Saisonsieg

Foto: Die Tore Nummer zwei und vier gingen auf das Konto von Emely Niemann (l.). +++ Mit Bildergalerie +++

Frauenfußball. Jubel bei den Landesliga-Frauen des SC Deckbergen-Schaumburg! Das Team von Trainer Dirk Bredemeier landete mit dem 4:1 zuhause gegen den SBV Erichshagen den ersten Saisonsieg im zweiten Spiel, gab die „Rote Laterne“ ab und kletterte auf den achten Tabellenplatz.


Bildergalerie (31 Bilder):


Der Sieg gegen die Nienburger Gäste war absolut verdient. Von Beginn an zeigte der SC ein ganz anderes Gesicht als letztes Wochenende gegen Tündern. „Wir haben von Beginn an konsequent gegen den Ball gearbeitet, kamen gut in die Zweikämpfe und waren lauf- und spielfreudig“, so Bredemeier. Torhüterin Vanessa Schaake wurde dabei zum starken Rückhalt. „Sie hat heute wirklich alles richtig gemacht und einige brenzlige Situationen bravourös gelöst“, gab es ein Sonderlob vom Trainer.

Das frühe 1:0 (5.) durch Julia Linke gab Sicherheit. Danach hatte der SC noch gute Möglichkeiten durch Julia Danziger und Emely Niemann. In der 24. Minute das 2:0 durch Emely Niemann. Erichshagen enttäuschte in der ersten Halbzeit keineswegs, sondern spielte gefällig mit und erzielte in der 41. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2. „Gottseidank hatten wir mit dem 3:1 von Annika Ebbighausen in der 44. Minute noch vor der Halbzeitpause gleich die richtige Antwort parat“, so Bredemeier.

Nach dem Wechsel wurde der SC noch mehr zur spielbestimmenden Mannschaft. Bis zur 60. Minute gab es Chancen fast im Minutentakt von Ann-Christin Rabe, Emely Niemann und Julia Linke. Nachdem Erichshagen dann noch zweimal verletzungsbedingt wechseln musste, war das Spiel endgültig gelaufen. In der 73. Minute fiel das 4:1 erneut durch Emely Niemann.

„Eine wirklich gute und geschlossene Mannschaftsleistung. Ich bin rundum zufrieden mit meinem Team. Die ersten drei Punkte sind im Sack“, freute sich Bredemeier.

SCD: Vanessa Schaake, Pia Litschel, Isabell Reinhardt (73. Anna-Marie Sahlfeld), Ann-Christin Rabe, Anna Bredemeier, Emely Niemann, Julia Linke, Julia Danziger, Katharina Jochens, Linda Hülsmann, Annika Ebbighausen.

SCD-Keeperin Vanessa Schaake hat einige brenzlige Situationen bravourös gelöst.
SCD-Keeperin Vanessa Schaake hat einige brenzlige Situationen bravourös gelöst.