- Anzeige -

1:2 – TSV Krankenhagen verliert in der 90. Minute mit 1:2

1:2 – TSV Krankenhagen verliert in der 90. Minute mit 1:2

Foto: Der TSV Krankenhagen verlor die Partie in der 90. Minute. +++ Mit Bildergalerie +++

Fußball. Eine unglückliche 1:2-Heimniederlage kassierte der TSV Krankenhagen in der 1. Kreisklasse gegen die Reserve des SV Obernkirchen.


Bildergalerie (37 Bilder):


In der ersten Halbzeit hatte Krankenhagen in einem ausgeglichenen Spiel die besseren Torchancen und hätte zur Pause locker führen müssen. Als Phil Maier kurz nach dem Wiederanpfiff die Bergstädter mit 1:0 in Führung brachte, ging ein Ruck durch das Team von TSV-Trainer Dean Rusch. Krankenhagen war jetzt die überlegene Mannschaft, kombinierte sich durch das Mittelfeld, kam aber nur zu wenigen torgefährlichen Abschlüssen.

So musste zum verdienten Ausgleich ein Standard herhalten. Nach einer Ecke in der 70. Minute stand Hergen Böttke goldrichtig und lochte zum 1:1 ein. Danach Krankenhagen weiter im Vorwärtsgang. Der Siegtreffer wollte jedoch nicht fallen. Als sich beide Teams schon mit der Punkteteilung abgefunden hatten, doch noch das 2:1 für Obernkirchen. Bei einem Abwehrversuch in der 90. Minute rutschte Jan Redeker unglücklich aus, Phil Maier war zur stellte, ließ sich die Chance nicht nehmen und brachte das Leder eiskalt im Gehäuse unter.

TSV: Karsten Struckmann, Andre Redeker, Steffen Redeker (60. Luis Schmieding), Jan Redeker, Xhevdet Salihu, Maximilian Stegner, Hergen Böttke, Johannes Hänke (15. Jan Diekmann), Jan Reese, Jannik Selchow, Rene Dresenkamp.

Steffen Redeker musste verletzt das Spielfeld verlassen.
Steffen Redeker musste verletzt das Spielfeld verlassen.