- Anzeige -

TTC Strücken holt sich die Tabellenführung zurück

TTC Strücken holt sich die Tabellenführung zurück

Foto: Der neue Schläger von Hans-Hermann Dommel liegt noch nicht richtig in der Hand.

Tischtennis. Mit einem 9:3-Erfolg bei Victoria Lauenau 2 holten sich die Herren des TTC Strücken die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse B vom TSV Algesdorf 7 zurück.

Strücken konnte in Lauenau nicht in Bestbesetzung antreten. Die Nummer 1 des TTC, Matthias Brandt, musste krankheitsbedingt passen. Trotzdem führte Strücken nach den Doppeln mit 2:1.

Im oberen Paarkreuz tat sich der TTC dann unerwartet schwer. Hans-Hermann Dommel und Viktor Baier mühten sich jeweils zu Fünf-Satz-Erfolgen. „Ich muss mich erst an meinen neuen Schläger gewöhnen. Der hat von der Balance her ganz andere Eigenschaften. Mein alter Schläger lag ganz anders in der Hand. Mit dem habe ich Jahrzehnte gespielt und er war quasi mit meiner Hand verwachsen“, erklärte Dommel nach der Partie.

Uwe Sievert und Giso Ansorge bauten danach die 4:1-Führung auf 6:1 aus, ehe Lauenau zum zweiten Punktgewinn kam. Ralf Mohme und Dommel sorgten für das 8:2 und Ansorge schließlich für den Punkt zum 9:3-Erfolg.

Der TTC Strücken ist mit 17:1 Punkten Spitzenreiter vor dem TSV Algesdorf 7 mit 16:2 Punkten. Auf dem dritten Platz rangiert der TTC Wölpinghausen 3 mit 14:6 Punkten vor der SG Rodenberg 5 mit 12:6 Punkten.

Am nächsten Spieltag am Freitag, 7. Februar, um 20 Uhr, muss der TTC Strücken beim Tabellensechsten TS Rusbend 3 antreten. Dass Hinspiel gewann der TTC mit 9:0.