- Anzeige -

TTC Strücken bleibt im Aufstiegsrennen

TTC Strücken bleibt im Aufstiegsrennen

Foto: Hoch konzentriert meistert Matthias Brandt das Duell der beiden Nummer 1.

Tischtennis. Mit dem 9:2-Erfolg beim Tabellenfünften TS Rusbend 3 bleiben die Herren des TTC Strücken in der 1. Kreisklasse, Gruppe B, weiter auf Aufstiegskurs.

Der Tabellenzweite aus Strücken trat zum ersten Mal mit Armin Gille an, der nach einer sehr langen Wettkampfpause wieder Freude am Tischtennissport gefunden hat. Gille kann zu einer Bereicherung für das TTC-Team werden, denn er verfügt über langjährige Verbandsliga-Erfahrung. Dass der Wiedereinstieg nicht einfach so aus dem Ärmel geschüttelt werden kann, zeigt die Niederlage im Einzel. Gille rutschte für Giso Ansorge in das TTC-Team.

An der Seite von TTC-Spitzenspieler Matthias Brandt gewann Armin Gille die nötige Sicherheit, um das Doppel mit einem glatten 3:0 zu beenden. Auch Hans-Hermann Dommel und Uwe Sievert sowie Viktor Baier und Ralf Mohme ließen im Doppel nichts anbrennen. Strücken führte schnell mit 3:0.

Nach dem Einzelsieg von Matthias Brandt und den Niederlagen von Dommel und Gille kam zwar Rusbend auf 2:4 heran, aber Baier, Mohme, Sievert, Brandt und Dommel sorgten danach für den ungefährdeten 9:2-Sieg.

Aufgrund der mehr ausgetragenen Spiele führt der TSV Algesdorf 7 mit 20:2 Punkten die Tabelle an, vor dem TTC Strücken mit 19:1 Punkten. Der TTC Wölpinghausen 3 (14:6) folgt auf dem dritten Platz, vor der SG Rodenberg 5 (12:8) und dem TS Rusbend 3 (8:16).

Mit einem Sieg am Freitag, 14. Februar, um 19.30 Uhr, beim Schlusslicht TV Bergkrug 6 kann der TTC Strücken die Tabellenführung erobern.

Die Ergebnisse: Hans-Hermann Dommel/Uwe Sievert 3:1, Matthias Brandt/Armin Gille 3:0, Viktor Baier/Ralf Mohme 3:1, Dommel 0:3, Brandt 3:0, Gille 0:3, Baier 3:0, Mohme 3:0, Sievert 3:0, Brandt 3:1, Dommel 3:0.

Ralf Mohme bleibt in dieser Saison im Einzel weiter ungeschlagen.
Ralf Mohme bleibt in dieser Saison im Einzel weiter ungeschlagen.