- Anzeige -

TTC Borstel ist neuer Tabellenführer

TTC Borstel ist neuer Tabellenführer

Foto: Unschlagbar: Dieter Gbur (vorne) und Ingo Möller machen den Sieg des TTC Borstel perfekt.

Tischtennis. Mit einem hart umkämpften 9:7-Erfolg gegen den Tabellensechsten TSV Algesdorf V haben die Tischtennisspieler des TTC Borstel die Tabellenführung in der 2. Bezirksklasse Gruppe 7 übernommen.

Nach den Doppeln führte der Favorit mit 2:1. Dann wog das Spiel hin und her. Dieter Gbur und Marco Bukowski verloren ihre Einzel jeweils im Entscheidungssatz, doch Ingo Möller und Andreas Ebeling setzten sich locker mit 3:0 durch, der TTC lag mit 4:3 in Führung. Karsten Neermann und Heinrich Watermann mussten ihren Gegner zum Sieg gratulieren und so führte der Außenseiter aus Algesdorf nach der ersten Einzelrunde mit 5:4. Eine Sensation deutete sich an. Borstel blieb nervenstark und drehte die Partie durch Siege von Gbur, Bukowski und Möller zum 7:5. Die Algesdorfer gaben sich immer noch nicht geschlagen, erneut gingen zwei Fünf-Satz-Spiele für Borstel verloren. Andreas Ebeling und Karsten Neermann verloren zum 7:7. Heinrich Watermann brachte die TTC-Herren mit 8:7 in Front. Im Abschlussdoppel zwischen Dieter Gbur und Ingo Möller sowie Khalil Alkerdi und Alexander Voß musste erneut der fünfte Satz entscheiden. Das TTC-Duo unterstrich mal wieder seine Doppelstärke. Mit 11:6 ging der Entscheidungssatz an Gbur und Möller. Für die Borsteler war das im 10. Doppel der 10. Sieg.

Nach diesem Zittererfolg hat der TTC Borstel die besten Karten auf die Herbstmeisterschaft. Mit einem Sieg im letzten Hinrundenspiel gegen den Tabellenvierten TTC Wölpinghausen könnte das TTC-Sextett die Herbstmeisterschaft eintüten. Die Partie findet am Mittwoch, 4. Dezember, um 20 Uhr in Rolfshagen statt.

Die Ergebnisse: Dieter Gbur/Ingo Möller 3:1, Marco Bukowski/Karsten Neermann 0:3, Andreas Ebeling/Heinrich Watermann 3:1. Dieter Gbur 2:3, Marco Bukowski 2:3, Ingo Möller 3:0, Andreas Ebeling 3:0, Karsten Neermann 0:3, Heinrich Watermann 1:3, Dieter Gbur 3:1, Marco Bukowski 3:0, Ingo Möller 3:2, Andreas Ebeling 2:3, Karsten Neermann 2:3, Heinrich Watermann 3:1. Dieter Gbur/Ingo Möller 3:2.

Heinrich Watermann bringt den neuen Spitzenreiter mit 8:7 in Führung.
Heinrich Watermann bringt den neuen Spitzenreiter mit 8:7 in Führung.