TSV Steinbergen startet mit einem 8:4-Sieg in die Bezirksoberliga-Saison

+++ Bericht mit Bildergalerie und Video +++

Tischtennis. Der Start in die Bezirksoberliga-Saison 2019/20 ist für die Damen des TSV Steinbergen geglückt. Gegen den SV BW Salzhemmendorf landete das Team um Spitzenspielerin Lisa Holste einen 8:4-Heimsieg.


Bildergalerie (37 Bilder):


Nach dem Abstieg aus der Landesliga war das Auftaktspiel gleich ein echter Prüfstein für die Steinbergerinnen. Salzhemmendorf wurde in der letzten Saison in der Bezirksoberliga Süd Vizemeister und verpasste den Aufstieg in die Landesliga nur ganz knapp.

Nach langer Verletzungspause gab Denise Franke ein starkes Comeback. Steinbergens Nummer zwei setzte sich gegen Salzhemmendorfs Spitzenspielerin Katharina Brandt nach fünf heiß umkämpften Sätzen mit 3:2 durch und unterstrich mit diesem Erfolg, wie wichtig sie für das Team ist.

Der TSV Steinbergen geht mit Sinah Vogt (v.l.), Lisa Holste, Denise Franke und Claudia Neumeister in die Bezirksoberliga-Saison 2019/20.
Der TSV Steinbergen geht mit Sinah Vogt (v.l.), Lisa Holste, Denise Franke und Claudia Neumeister in die Bezirksoberliga-Saison 2019/20.

Nach den Doppeln hieß es 1:1. Lisa Holste und Claudia Neumeister gewannen ihr Doppel, Sinah Vogt und Sarah Aldag mussten in eine Niederlage einwilligen. Danach sorgten Holste, Franke und Neumeister für eine 4:1-Führung. Salzhemmendorf konnte zwar auf 3:4 verkürzen, aber Franke, Neumeister und Sinah Vogt bauten den Vorsprung auf 7:3 aus. Nach dem 7:4 machte Lisa Holste mit einem glatten Dreisatz-Sieg den 8:4-Starterfolg in der neuen Spielklasse perfekt.

Für die TSV-Frauen geht es am Freitag, 13. September, um 20 Uhr, mit einem Heimspiel gegen den TSV Hachmühlen in der Bezirksoberliga Süd weiter.

Die Ergebnisse: Lisa Holste/Claudia Neumeister Katharina Brandt/Jutta Titze 3:1, Sinah Vogt/Sarah Aldag – Gerlinde Ganz/Anja McKillip 0:3, Holste – Titze 3:0, Denise Franke – Brandt 3:2, Neumeister – McKillip 3:1, Vogt – Ganz 0:3, Holste – Brandt 0:3, Franke – Titze 3:1, Neumeister – Ganz 3:1, Vogt – McKillip 3:1, Neumeister – Brandt 0:3, Holste – Ganz 3:0.

Steinbergens Nummer zwei, Denise Franke, kehrte nach langer Verletzungspause ins TSV-Team zurück und unterstrich ihre Klasse mit zwei Einzelsiegen.
Steinbergens Nummer zwei, Denise Franke, kehrte nach langer Verletzungspause ins TSV-Team zurück und unterstrich ihre Klasse mit zwei Einzelsiegen.