- Anzeige -

TSV Steinbergen nimmt den Trainingsbetrieb wieder auf

TSV Steinbergen nimmt den Trainingsbetrieb wieder auf

Foto: Für jede Spielerinnen und jeden Spieler gibt es abgepackte Bälle.

Tischtennis. Mit sieben Erwachsenen hat die Tischtennisabteilung des TSV Steinbergen den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. In den Zeiten der Corona-Pandemie musste der Verein viele Auflagen erfüllen. Trotzdem hatten die Spielerinnen und Spieler viel Freude beim Spiel und man sah in viele lachende Gesichter.

Neben den üblichen Hygiene- und Abstandvorschriften hatte sich der TSV Steinbergen um Abteilungsleiterin Beate Mast weitere Punkte für einen reibungslosen Trainingsbetrieb überlegt. So werden pro Trainingsabend nur fünf Tische aufgebaut, die durch Umrandungen getrennt sind. Für den Auf- und Abbau zeichnen sich maximal zwei Personen verantwortlich. Desinfektionsmittel stehen bereit. Erst nach dem Aufbau wird die Halle geöffnet. Es können nur zehn Spielerinnen und Spieler gleichzeitig trainieren. Weitere sechs Personen können sich auf die jeweiligen Sitzbänke verteilen. Anmeldungen erfolgen über eine App. Alle weiteren Personen müssen draußen mit Abstand warten. Jede Spielerin oder Spieler, der am Training teilnimmt, muss sich in eine Liste eintragen, die pro Trainingstag ausliegt. Wer sich nicht einträgt, kann auch nicht trainieren.


- Anzeige -

Dem TSV Steinbergen stehen für den Trainingsbetrieb die Sporthalle in Steinbergen am Dienstag, Donnerstag und Freitag von 19 bis 22 Uhr zur Verfügung. Für die Jugend sind die Trainingstermine am Dienstag und Freitag von 17 bis 19 Uhr vorgesehen. Die Jugendbetreuer erledigen den Aufbau der Tische. Eine Nutzung an den Wochenenden kommt momentan nicht infrage.

Die Spielerinnen und Spieler erscheinen bereits umgezogen zum Training. Die Schuhe können in den Umkleiden ausgezogen werden. Die Halle wird über die Damenumkleide betreten und über die Herrenumkleide verlassen. Beim Betreten und Verlassen der Halle ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Jeder spielt mit seinen eigenen Bällen. Dafür gibt es von der Spartenleitung für jeden eine Grundausstattung mit fünf weißen und fünf gelben Bällen. Die abgepackten Bälle sind beim Mannschaftsführer erhältlich.

Nach dem Ende der Trainingseinheit sind die Tische und Bälle zu reinigen. Auf Doppel, Rundlauf oder andere Spielformen mit mehr als zwei Personen wird verzichtet. Auch die üblichen Routinen wie Anhauchen des Balles oder Abwischen der Hand am Tisch ist untersagt.

Der Trainingsbetrieb beim TSV Steinbergen ist wieder aufgenommen worden.
Der Trainingsbetrieb beim TSV Steinbergen ist wieder aufgenommen worden.