- Anzeige -

TSV Steinbergen mit souveränem Sieg in Lindhorst

TSV Steinbergen mit souveränem Sieg in Lindhorst

Foto: Steinbergens Nummer 3, Arno Neumeister baute in Lindhorst seine Einzel-Bilanz auf 13:4 Siege aus.

Tischtennis. 9:1 in Lindhorst: Die Herren des TSV Steinbergen gaben sich im Kampf um die Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse, Staffel 4, keine Blöße und sackten beim Tabellenachten die Punkte ein.

Alles lief von Beginn an nach Plan. Steinbergen gewann alle drei Doppel, Florian Bader, Marcel Nottmeier, Artur Fischer und Arno Neumeister bauten die Führung auf 7:0 aus. Danach musste Wilhelm Nehrmann, der für Artur Böger ins Team rutschte, die einzige Niederlage hinnehmen. Die Nummer 2 der Drittvertretung verzeichnete beim 1:3 aber immerhin einen Satzgewinn. Anschließend holten Maximilian Mast und Marcel Nottmeier die Punkte zum ungefährdeten 9:1-Erfolg.

Der TS Rusbend ist mit 26:2 Punkten weiterhin Spitzenreiter, vor dem TSV Steinbergen (23:3) und dem TSV Hagenburg (23:3).

Jetzt hat Steinbergen eine vierwöchige Wettkampfpause. Der TSV empfängt danach am Samstag, 14. März, um 15 Uhr, den Tabellensiebten SC Deckbergen-Schaumburg zum Derby.

Die Ergebnisse: Marcel Nottmeier/Florian Bader 3:1, Arno Neumeister/Wilhelm Nehrmann 3:1, Artur Fischer/Maximilian Mast 3:0, Bader 3:0, Nottmeier 3:1, Fischer 3:0, Neumeister 3:0, Nehrmann 1:3, Mast 3:1, Nottmeier 3:0.