TSV Steinbergen I gewinnt Vereins-Duell gegen TSV Steinbergen II mit 9:2

+++ Bericht mit Bildergalerie und Video +++

Tischtennis. Das mit Spannung erwartete Vereins-Duell in der 1. Bezirksklasse, Staffel 4, zwischen den Herren des TSV Steinbergen I und dem TSV Steinbergen II endete mit einem klaren 9:2-Sieg der Erstvertretung.


Bildergalerie (84 Bilder):


In der letzten Saison waren beide Teams noch durch zwei Spielklassen voneinander getrennt. Am Ende der Saison 2018/19 stieg die erste Mannschaft aus der Bezirksliga ab und die Reserve schaffte als Meister der 2. Bezirkslasse den Sprung in die 1. Bezirksklasse.

Für die zweite Mannschaft war das Vereins-Duell das zweite Saisonspiel. Der Aufsteiger war mit einem 9:4-Erfolg gegen die SG Rodenberg II verheißungsvoll gestartet. Deshalb rechnete man sich durchaus gute Chancen aus, die Begegnung die Vereinskameraden lange Zeit offen gestalten zu können. Zumal die Erste auf ihre Nummer zwei, Florian Bader, verzichten musste. Dafür sprang Michael Holm aus der dritten Mannschaft ein.

Der TSV Steinbergen I trat im Vereins-Duell mit Marcel Nottmeier (v.l.), Maximilian Mast, Artur Böger, Artur Fischer, Arno Neumeister und Michael Holm an.
Der TSV Steinbergen I trat im Vereins-Duell mit Marcel Nottmeier (v.l.), Maximilian Mast, Artur Böger, Artur Fischer, Arno Neumeister und Michael Holm an.

Aber es kam ganz anders. Schon nach den Doppeln führte die erste Garnitur mit 3:0. Zwar konnte Bernd Bornemann danach auf 1:3 verkürzen, doch Marcel Nottmeier, Maximilian Mast und Artur Fischer, der Neuzugang vom TSV Todenmann-Rinteln, bauten den Vorsprung auf 6:1 aus. Matthias Ehlert holte den zweiten Punkt für die Reserve zum 2:6. Artur Böger, Nottmeier und Arno Neumeister machten anschließend die Punkte zum 9:2-Sieg.

Der TSV Steinbergen II tritt am Mittwoch, 11. September, um 20 Uhr, beim TSV Todenmann-Rinteln II an. Der TSV Steinbergen I ist am Samstag, 28. September, um 18.30 Uhr, Gast beim TSV Todenmann-Rinteln II.

Aufsteiger TSV Steinbergen II geht mit Wilfried Lange (v.l.), Ralf Eichhorst, Matthias Polej, Bernd Bornemann, Matthias Ehlert und Oliver Franke in der 1. Bezirksklasse in die Saison 2019/20.
Aufsteiger TSV Steinbergen II geht mit Wilfried Lange (v.l.), Ralf Eichhorst, Matthias Polej, Bernd Bornemann, Matthias Ehlert und Oliver Franke in der 1. Bezirksklasse in die Saison 2019/20.

Die Ergebnisse: Marcel Nottmeier/Michael Holm – Oliver Franke/Matthias Ehlert 3:2, Arno Neumeister/Artur Böger – Bernd Bornemann/Ralf Eichhorst 3:0, Artur Fischer/Maximilian Mast – Matthias Polej/Wilfried Lange 3:0, Neumeister – Bornemann 2:3, Nottmeier – Franke 3:1, Mast – Polej 3:0, Fischer – Eichhorst 3:1, Holm – Ehlert 1:3, Böger – Lange 3:1, Nottmeier – Bornemann 3:0, Neumeister – Franke 3:0.

Michael Holm (l.) aus der Drittvertretung sprang für Florian Bader ein und punktete im Doppel an der Seite von Marcel Nottmeier für den TSV Steinbergen I.
Michael Holm (l.) aus der Drittvertretung sprang für Florian Bader ein und punktete im Doppel an der Seite von Marcel Nottmeier für den TSV Steinbergen I.